Motor startet nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor startet nicht

      Hallo,
      habe ein Problem beim Starten meines Buggys (2 1/2 ccm).
      Er springt extrem selten an und wenn er es mal tut läuft er max. 5 Sekunden und geht dann nach einem "Klack-Gräusch" aus.
      Hat jemand nen Tipp für mich woran das liegen kann?
      Danke!
    • Bin zwar kein "Verbrenner-Buggy-Spezi", aber gelernter K.f.z.-Mechaniker (man nannte mich auch den Katastrophen-Schlosser) :D

      Ist der Vergaser/Düsen sauber, Luftfilter gereinigt, Berzin-Zufuhr ok?, Auspuff frei? Genug Sprit im Tank? Auch das richtige Gemisch? ;)

      Alles mal genau checken. Übrigens können Glühkerzen auch bei bestimmten Außen-Temperaturen Probleme machen (Winter/Sommer) Eventl. mal beim Fachhändler nachfragen.
    • Wenn du den Moter an hast gebe mal ein bischen Gas, geht er trotzdem aus würde ich die die Benzinzufur erhohen, das ist die schraube wo der Benzinschlauch vom Tank in den Motor geht und drehe sie eine umdrehung linksrum und versuche es erneut.
    • Hallo dein Problem müßte folgendes sein,das gemisch ist zu mager dreh die hauptdüsennadel mal etwas mehr auf,sollte es dann immer noch icht gehen dann dreh sie ganz rein,aber mit vorsicht wenn sie ganz eingedreht ist drehst du sie 2 einhalb umdrehungen raus.Gruß Stephan
    • Carbone Figther



      ____________________________________________________________________________________________________

      So hab jetzt Reso dran und auch den neuen Vergaser (Walbro WT813), alles ordentlich montiert & befästigt!
      Problem: er geht nur wiederwillig an
      heißt: habe es Probiert, ging nicht, weiter Probiert, geht nicht, Kerze Raus und siehe da, die Kerze ist Trocken, habe dan ein wenig Benzin in den Kolben gekippt und weiter angezogen, ging leichter aber immer noch nicht an!
      Aufgegeben: wollte gerade zusammenpacken, hab noch schnell ein letztes mal kurz angezogen, BUMMS, auf einmal läuft er, zwar beschissen aber er läuft! So jetzt ja nicht absaufen lassen, ein paar ganz ruhige runden gedreht bis er warm war und auf einmal, ich dummes Schwein, lasse ich ihn absaufen, Kerze raus, klatsch nass, trocken gemacht und nochmal Probiert, geht immer noch nicht... aber die Kerze ist wieder nass!

      Ich Blog es einfach nicht, mal bekommt er kein Sprit, einmal geht er einfach an und einmal geht er nicht an obwohl er Sprit bekommt???? :?:
      Auch mein Fachkundiges KfZ-Personal hat kein Plan??? Kann das irwie mit diesen Steuerungs -Leitungen, die in den Motor reingehen, zu tun haben?

      Bin echt mit meinem Latein am Ende???


      Gruß Marko

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sch!rmchen ()

    • Hier nochmal ein paar Tipps:


      - Luftfilter sauber und nicht zuviel eingeöelt?

      - mal eine neue Kerze ausprobieren!

      - richtiges Gemisch?

      - Vergaser-Grundeinstellung in Ordnung?

      - alle Dichtungen am Vergaser i. O.?

      - Choke-Einstellung i. O. ?


      Ansonsten mal in einem Fach-Forum nachlesen! Zum Beispiel hier