CATWALK...und wie es drinnen ausschaut...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CATWALK...und wie es drinnen ausschaut...

      Wer kennt sie nicht?

      Die Catwalk der Kaiser-Werft in Saal an der Donau.

      Herpa hat dieses schmucke Stück Yacht im Maßstab 1:87 nachgebaut und das Standmodell landete gestern bei mir im Allgäu an.

      Generalfrage ist ja nun, ob man das Modell demontieren kann, ohne es zu schlachten, und ob es möglich wäre, das Teil ferngesteuert zu fahren.

      Genau gesagt habe ich nun 3 Stunden mit dem Schätzchen verbracht und muss die Konstrukteure und Formenbauer bei Herpa über den grünen Klee loben. Die Catwalk ist in jeder Hinsicht der Hammer!
      Die meisten Teile sind nur gesteckt und können relativ leicht mit 'nem Bastelmesserchen getrennt werden. Man sollte aber darauf achten, keine der kleinen Zapfen abzubrechen.
      Um es vorweg zu nehmen, das Modell lässt sich weitgehenst in seine Bestandteile zerlegen! Und, das Modell schwimmt!
      Bei einem Rumpf-Eigengewicht von 379 Gramm (mit Fenstern, Heckaufbauteilen und Innenstrukturrahmen) kommt man gerade auf die originale Wasserlinie.
      Will man jedoch den gut 210 Gramm schweren Aufbau darauf stellen, wird's verdammt eng.
      Da könnte höchstens ein Tiefziehrumpf und Aufbau weiterhelfen.
      Oder Epoxyteile.
      Die müsste der Modellschiffer dann aber selber fertigen.
      Wenn es jemandem gelingt, könnte man die Catwalk schön mit 2x Servoantrieb fahren lassen und hätte dann 'nen richtigen Eyecatcher!
      Ich setzt erstmal meine wieder zusammen und mach's wie der Aloisius in München: Ich warte auf die göttliche Eingebung, wie ich an einen Leichtrumpf komme und schau dann weiter...
      Bilder
      • P1010002.jpg

        40,02 kB, 428×252, 1.534 mal angesehen
      • P1010007.jpg

        41,19 kB, 486×297, 698 mal angesehen
      • P1010009.jpg

        40,42 kB, 512×384, 472 mal angesehen
      • P1010010.jpg

        28,45 kB, 378×259, 980 mal angesehen
      • P1010015.jpg

        37,57 kB, 391×378, 1.129 mal angesehen
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • Weiter gehts...
      Bilder
      • P1010020.jpg

        53,88 kB, 463×342, 1.072 mal angesehen
      • P1010021.jpg

        29,2 kB, 412×202, 1.033 mal angesehen
      • P1010023.jpg

        34,06 kB, 393×248, 985 mal angesehen
      • P1010018.jpg

        38,62 kB, 384×288, 1.029 mal angesehen
      • P1010019.jpg

        34,75 kB, 458×301, 942 mal angesehen
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • und noch ein paar Fotos mit den Schrauben-Positionen.
      An die hinteren kommt man kaum heran, weil sich die sehr passgenauen Teile kaum entfernen lassen. Aber mit Federmesserchen und etwas Gehirnschmalz lässt's sich schon richten...
      Bilder
      • P1010025.jpg

        26,15 kB, 252×215, 979 mal angesehen
      • P1010028.jpg

        31,71 kB, 383×275, 942 mal angesehen
      • P1010029.jpg

        31,78 kB, 402×275, 942 mal angesehen
      • P1010030.jpg

        32,86 kB, 489×294, 363 mal angesehen
      • P1010032.jpg

        36,49 kB, 499×334, 361 mal angesehen
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • Bis dahin wurde es dann schon etwas heikel, weil nach Lösen der Schrauben das "Holz"- Deck und die Relingstützen vorsichtigst gelöst werden müssen, bevors kaputt geht!
      Bilder
      • P1010033.jpg

        28,44 kB, 236×282, 949 mal angesehen
      • P1010035.jpg

        23,84 kB, 389×199, 910 mal angesehen
      • P1010036.jpg

        30,73 kB, 462×276, 894 mal angesehen
      • P1010037.jpg

        30,83 kB, 482×449, 355 mal angesehen
      • P1010038.jpg

        33,93 kB, 485×182, 395 mal angesehen
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • Und nun schnell ins Waschbecken...
      Bilder
      • P1010039.jpg

        39,28 kB, 461×253, 1.062 mal angesehen
      • P1010040.jpg

        37,87 kB, 247×381, 996 mal angesehen
      • P1010046.jpg

        40,54 kB, 487×278, 413 mal angesehen
      • P1010043.jpg

        40,02 kB, 463×224, 955 mal angesehen
      • P1010041.jpg

        23,92 kB, 491×97, 403 mal angesehen
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • @Helfried

      Wenn man noch drankommt, kostet das Modell zwischen €128 (gestern in der Bucht) und €349 (gestern bei Amazon.de gesehen).

      Im Laden zahlt man zwischen €159 und €170!

      Bei Herpa soll sie inzwischen vergriffen sein, hab ich gehört.
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • Hallo Ernst,
      da hast du aber ein sehr schönes Modell.
      superyachts.com/syv2/resource/…resource/catwalk-3245.jpg

      4000 PS auf 40m mit 20kn und Luxus pur. Davon ein Modell im Yacht-Maßstab 1:25 statt 1:87, ergibt 1,6m pures RC-Vergnügen auf dem Wasser.
      Ist das nicht eine Überlegung wert ?
      Die Maße kannst du ja vom H0-Modell abnehmen

      M.f.G.
      Jörg
    • Man Man

      Warum landet sowas nie bei mir ?
      Sehr schönes Modell Ernst.
      Ich hoffe du machst da was zum fahren draus.
      Wäre echt zu schade wenn die nur rum stehet.

      Aber Ernst mach doch die Fotos mal etwas größer bitte.
      Man kann da nicht wirklich viel drauf erkennen.


      Gruß Olli
    • Hi Olli,

      vielleicht hast Du gemerkt, dass dieser Thread von 2008 ist. Das ist also schon Lichtjahre her. Das Modell hat sich mit Zuladung selbst in der Badewanne versenkt und wurde zur "Strafe" an einen Sammler veräussert...
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15