Bismark - 2.Auflage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bismark - 2.Auflage

      Hallo Leute,

      Heute bekam ich Werftzuwachs.

      Es handelt sich hierbei um das Schlachtschiff Bismarck mit Metalrumpf, beweglich Teilen, Licht und Sound.
      So die Einführung von Hachette.

      Die Bismarck ist bis Ausgabe 71 gebaut und bis Ausgabe 75 vollständig.

      Was ich bis jetzt schon sehen konnten:
      - die 4 38er Türme sind elektrisch schwenkbar und die Rohre höhenverstellbar.
      - die 15ner und 10.5cm Türme elektrisch schwenkbar
      - Beleuchtung nautisch sowie die Suchscheinwerfer
      - Ankerwinde elektrisch
      Das ist der aktuelle Zustand.
      Da das Abo noch läuft, mache ich mir auch keine Sorgen fehlende Teile zu bekommen.

      Ich denke, ich werde mich die nächsten Tage mal mit Hachette in Verbindung setzen und nach der Abo-Möglichkeit Fragen.
      Jut soviel dazu, jetzt noch ä paar Pixxels
      Sic transit gloria mundi
    • polizeibastler schrieb:

      Deswegen wird beim Original der Rumpf ja auch aus den Platten zusammengeschweißt :kicher:

      Gruß Egon :wink:
      :rofl
      Nun ja über irgendwelche Schweißarbeiten an dem Modell hatte ich mir noch gar keine Gedanke gemacht... :grueb:

      Nee Spaß bei Seite, bei den vielen einzelnen Platten und demzufolge vielen Stößel und noch mehr potentiellen möglichen Undichtigkeiten wird es ein Standmodell bleiben. :whistling:
      Sic transit gloria mundi
    • Hallo Rene`

      Ein schönes Teil was in deine Werft eingelaufen ist.
      Du weißt aber schon das dir noch 62 Ausgaben fehlen :bae: .

      Da werde ich mal deinen Bericht weiter verfolgen. Die Bismarck fasziniert eben immer wieder.
      Egal ob Stand -oder RC-Modell.
      Habe leider nur die von Trumpeter im M 1:350 :P

      Andreas
    • Neu

      Freitag kamen die ersten 4 Ausgeben von meinem Abo. Ausgabe 76-79.

      2 Rumpfteile Stb und 10 Seiltrommeln.

      Ich finde Das mitgelieferte Garn zwar etwas zu dick, aber auch hier baue ich die Bismarck out of the Box.

      Also wurden die erstmal zusammen gebaut und an Deck plaziert.
      Von der Passgenauigkeit der Teile bin ich echt positiv überrascht.
      Dummerweise ist mir bei einem Ätzteile ( eine kleine Plattform am Schlot)
      Der Boden abgebrochen aber das lässt sich richten.

      Was mich etwas stört. Man kann die Metallteile nicht großartig nacharbeiten da sonst die Farbe ab ist.

      Dann ist in der SfSB nicht genau zu erkennen, wie rum der Radarschrirm oben angebracht werden soll.

      Ich habe ihn jetzt mal so rum abgeklebt, das sich das Teil nich über die vorhandenen Teile drehen lässt.

      Ich denke intuitiv das richtig rum zu haben.
      Sic transit gloria mundi
    • Neu

      So, nun sind alle 4 Ausgaben verbaut.

      Da mein Vorgänger einige Ungenauigkeit "verbaut" hat, würde heute die "Operation Mast" etwas aufwändiger...
      Die oberste Plattform saß nicht richtig und damit passte auch der Mast nicht.
      Desweiteren ist mir bei der Aktion ein Reling abhanden gekommen.

      Hat das eventuell noch einer rumliegen?
      Sic transit gloria mundi