Fotountergrund für Großmodelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fotountergrund für Großmodelle

      Hallo zusammen,

      Habe mal nebenbei eine einfache Geländeplatte als Fotountergrund für wechselnde Großmodelle gebaut. :)
      Eine Reste-Spanplatte 53 x 67 cm bildet die Basis. Da nur was beschichtetes zu bekommen war, (außer man will sich extra etwas zuschneiden lassen) habe als Erstes die Oberfläche einer Seite mit der Holzraspel aufgekratzt. So hält der Bodenspachtel besser! ;)
      Danach wurde der Boden mit Holzspachtel aufgetragen..
      Bilder
      • 20200319_165907.jpg

        483,47 kB, 1.600×1.200, 14 mal angesehen
      • 20200320_165959.jpg

        411,08 kB, 1.600×1.200, 4 mal angesehen
      • 20200320_213811.jpg

        430,88 kB, 1.600×1.200, 3 mal angesehen
    • Die Bodenstrucktur ergibt sich durch das Andrücken /-klopfen mit den Fingern. Die körnige Substanz der Spachtelmasse tut ihr Übriges. :)
      Nach dem Trocknen erfolgte eine Grundierung mit Abtönfarbe (Ocker) aus dem Baumarkt.
      Sobald die getrocknet war, gabs ein Washing mit Ölfarbe. .
      Bilder
      • 20200321_104304.jpg

        652,74 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
      • 20200321_104312.jpg

        773,73 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
      • 20200320_232323.jpg

        426,29 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
      • 20200321_103823.jpg

        618,97 kB, 1.600×1.200, 2 mal angesehen
    • Sehe gerade, die Fotos sind i.R. der Handybearbeitung etwas durcheinander.. :rolleyes:
      Die Schlammoptik verschwindet nach dem Trocknen. Das sind übrigens Arbeiten für Draussen. Das Terpentin des Washings dünstet ordentlich aus.
      Im Anschluss wurde der Garten nach Steinchen und brauchbaren "Baumresten" durchforstet. Nach Platzierung und ankleben mit Ponal, erfolgte eine Begrünung mit stark verdünnten Ponal und Grasstreu aus dem Modelleisenbahnzubehör.
      Jetzt kommen noch ein paar Gräser drauf. Dann ist die Platte, die nach Fototerminen hochkant weg gestellt werden soll, fertig.

      Auf eine Umrandung / Rahmen wurde hier bewusst verzichtet, da es sich ja um kein festes Diorama handelt und bei Fotos ein Rand oft stört...


      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • 20200321_150224.jpg

        736,5 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_150231.jpg

        586,78 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_150235.jpg

        581,96 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_151723.jpg

        705,22 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_151733.jpg

        566,16 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_151738.jpg

        643,08 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
    • So, fertig! ...und auf die Schnelle mal mit ein paar Fotos getestet :)

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • 20200321_162636.jpg

        741,95 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_163738.jpg

        395,03 kB, 1.445×1.257, 0 mal angesehen
      • 20200321_162835.jpg

        637,49 kB, 1.600×1.200, 1 mal angesehen
      • 20200321_163505.jpg

        712,67 kB, 1.600×1.200, 1 mal angesehen
      • 20200321_163537.jpg

        456,54 kB, 1.600×1.200, 0 mal angesehen
      • 20200321_163932.jpg

        383,81 kB, 1.524×1.257, 0 mal angesehen
      • 20200321_164001.jpg

        437,16 kB, 1.486×1.257, 0 mal angesehen
      • 20200321_163932.jpg

        383,81 kB, 1.524×1.257, 0 mal angesehen
      • 20200321_163644.jpg

        402,89 kB, 943×1.257, 1 mal angesehen
    • Hallo Egon,
      schöne Gatling, die Du da hast.
      Wenn Du jetzt noch die Sandsäcke etwas alterst und evtl. ein paar Grasbüschel hinzufügst, ist es perfekt.
      Kannst Du noch ein paar Details zu der Kanone posten?

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!
    • Hallo Frank,

      hab die Sandsäcke nicht bearbeitet, da ich die Gatling ja nicht in einem Diorama fest verbauen wollte. War nur mal ein Testshot mit der Bodenplatte.
      Wenn ich mal mehr Ruhe habe, gibts auch mal nen Aufbau, bei dem man von der Umgebung dann nichts mehr sieht und auch mit anderen Modellen.
      Zur Gatling: es ist die US- Ausführung Mod. 1883. Der Maßstab ist nicht genau bekannt, dürfte so 1/6 sein.
      Hergestellt wurde das Modell von der spanischen Firma Denix, ist aber seit etlichen Jahren nicht mehr erhältlich. Heute gibt es nur noch ein erheblich kleineres und weniger detailliertes Zinkdruckgussmodell, ebenfalls von Denix.

      Gruß Egon :wink: