Bell UH-1D SAR Funktionsstandmodell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bell UH-1D SAR Funktionsstandmodell

      Neu

      Hallo in die Runde,

      nachdem ich ni meiner persönlichen Vorstellung schon mal erwähnt hatte, dass meine Vorlieben darin bestehen Funktionsmodelle zu bauen, möchte ich euch schon mal eines meiner Projekte zeigen.

      Ich habe hier den Bell UH-1D von Revell im Maßstab 1:72, welcher lt. Revell optional in der SAR Version gebaut werden konnte. Kurz und gut ich entschied mich für die SAR Version, allerdings nicht mit den von Revell angebotenen Bauteilen, denn diese waren eher dem Truppentransport als dem SAR-Dienst zuzuordnen. Die gesamte Inneneinrichtung, also die kleine Winde, die eingebaute Rettungstrage sowie dei weiteren inneren Ausrüstungsgegenstände sind in Syssifussarbeit im Scratchbau entstanden. Die eingebaute Beleuchtung sowie die Positionslichter sind mit SMD-LED's (Typ 0805) realisiert worden. Die Blinkfrequenzen wurden mit einem eigens dafür programmierten Attiny umgesetzt. Der Motor für den Heckrotor ist ein 5x8mm Micromotor, wie man ihn in jedem ausgeschlachteten Handy (Vibrationsalarm) finden kann. Der Hauptrotor ist ein Minimotor stehend eingebaut, und auf der Motorachse sitzt der Hauptrotor. Durch die im Verhältnis zum Motor langen Rotorblätter ensteht eine Anlaufträgheit, die dazu führt, dass der Hauptrotor nicht gleich losrast, sondern seine Hauptgeschwindigkeit erst nach wenigen Sekunden erreicht. Das Modell hab ich jetzt seit ca. 2 Jahren "in Betrieb" und bisher funktioniert alles bestens. Versorgt wird das Ganze von 3 Accus ... gesamt 3,6V. Nun genug geschrieben, hier ein Paar Bilder ... und ein kleines Video dazu


      ... und hier das Video:



      Grüße Dirk