Unboxing ZIS-150 (JJRC Q60 1/16 2.4G 6WD Off-Road Military Truck)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unboxing ZIS-150 (JJRC Q60 1/16 2.4G 6WD Off-Road Military Truck)

      Hallo zusammen,
      Der Modellkauf geht weiter, es hat ein wenig gedauert, doch der 2. "Military Truck" ist bei mir eingetroffen.
      Diesmal einer aus dem Hause JJRC. Das Modell Q60 hat sich stark an den ZIS 150 (ZIL150)angelehnt.
      Qualität der Bauteile ist identisch mit denen von WPL, lediglich die Funkfernsteuerung ist vom Design her etwas anders.
      Die Steuerung bleibt aber gleich bescheiden. Mehr kann man für den Preis aber auch nicht verlangen, das Modell hat inkl. Versand unter 30€ gekostet.
      Im Lieferumfang sind wieder der Akku, der aufgrund des Einbaus unter der Haube eine andere Form hat, der USB Lader und diesmal ein kleiner Kreuzschlitz Schraubendreher.
      Was mir an diesem Modell besser gefällt als bei dem GAZ66, sind die zu öffn ende Haube und die Türen, sowie das 6x6 Fahrwerk.
      Hier ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Diesmal gibt es wenigstens eine Windschutzscheibe, die Seitenscheiben fehlen. (ist aber kein Drama)
      Vielleicht sollte man stattdessen den Aufdruck von der Karosse lassen, der ist echt über.
      Lässt sich aber mit Isopropanol rückstandslos entfernen, ohne den Lack darunter zu beschädigen.

      Jetzt aber die Fotos:











      Solltet ihr Fragen zu weiteren Details haben, immer her damit.

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!
    • Ergänzend möchte ich bemerken, die JJRC-Trucks haben ein Differenzial an jeder Achse, die WPL`s haben Starrachsen. Unterschiedlich ist auch die Achsaufhängung der beiden 6x6. Beim WPL ist eine Pendelei verbaut, beim JJRC sind die Achsen einzeln gefedert.
      Übrigens ist schon der nächste WPL in Produktion.
      URAL
    • Hallo André,
      danke für die zusätzlichen Infos!
      Die Achsen habe ich noch nicht zerlegt. Ich habe zunächst nur die Hütte auseinander genommen und grundiert.
      Eine richtige Idee, was es mal werden soll, habe ich noch nicht.
      Der GAZ schlummert auch noch im Schuhkarton.
      Der Ural steht schon ganz oben auf meiner Wishlist. Mal schauen, wann der lieferbar ist.
      Momentan hauen die ja gefühlt jeden Monat ein neues Modell raus.

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!