Handgewickelte CFK- Rohre für Fläche mit Spannweite 5,20 m

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handgewickelte CFK- Rohre für Fläche mit Spannweite 5,20 m

    Angebotsbeschreibung:


    CFK- Rohre


    Für eine Großseglerfläche mit Spannweite von 5,20 m hatte ich mir in tagelanger Kleinarbeit aus
    Hochmodul- CFK- Rovings starke Rohre gewickelt. Das überschüssige Harz wurde nach jeder Lage
    mit der bekannten "Kräuselbandmethode" ausgepresst. Der Wickelwinkel beträgt 22,5°, somit wird
    sowohl Biege- als auch Torsionssteifigkeit garantiert.


    Der Hauptholm wurde auf Kernen mit Ø 14 mm gewickelt und hat an den Enden einen Aussendurchmesser
    von Ø 20 mm. Die beiden Hälften wurden mit einem CFK- Rovings gefüllten Alurohr unter 5° verbunden und
    erhielten an der Verbindungstelle eine zusätzliche Außenlage mit unterlegtem GFK- Gewebe. Das Rohr ist
    extrem steif. Gesamtlänge 2240 mm.


    Die Aussenholme wurden auf Kernen mit Ø 10 mm gewickelt und haben an den Verbindungstellen einen
    Aussendurchmesser von Ø 14 mm. Gesamtlänge je 1400 mm.


    Wenn man jetzt noch eine Steckung mit Ø 10 mm einleimt, ergibt sich eine Netto- Spannweite von 5040 mm.


    Ich wollte hieraus eine Fläche mit SPW 5,20 m für meinen Thermik XXXL Rumpf bauen. Nach 4 Jahren
    erkannte ich, die Zeit habe ich mit dem anderen Job nicht mehr und habe mir eine fertige CFK- Fläche gekauft.
    Jetzt stehen die Rohre erneut ein paar Jahre im Keller und sind einfach übrig.
    Gruß Bernhard


    ---

    Preis: 100 EUR

    Zustand: neu, gut abgelagert

    Versandart/-kosten: nur Abholung möglich

    Übergabeort: Weinbach (nahe Frankfurt) / Weinstadt (nahe Stuttgart)
    Bilder
    • IMG_3594.jpg

      80,8 kB, 800×306, 28 mal angesehen
    • IMG_3595.jpg

      78,22 kB, 800×361, 19 mal angesehen
    Aufkleber an der Flugplatz- Mülltonne: "Mit Rücksicht auf unsere moralisch noch nicht gefestigte Vereinsjugend bitten wir alle Gäste eindringlich das Heulen vor der geöffneten Mülltonne zu unterlassen!"