Mittelalterlicher Endsachbearbeiter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mittelalterlicher Endsachbearbeiter

      Hier handelt es sich um einen Figurenbausatz der Fa. Verlinden aus Resin. Die Figur eines mittelalterlichen Henkers ist im 120 mm-Maßstab (= 1/16). :)

      Nach Befreien der Teile von den Angüssen, dem groben Zusammenkleben der Figur habe ich Alles mal auf den von Verlinden mitgelieferten Resinsockel gestellt. :rolleyes: Der Sockel gefiel mir gar nicht! Was besseres mußte her.... :grueb:

      Für ein besseres Handling bei der späteren Bemalung und auch für eine sichere Montage auf meinem neuen Sockel, wurden Drahtstifte in die Füße eingesetzt. danach erfolgte eine Grundierung, da ein direktes Malen auf Resin nicht hält. :)
      Aus Balsaholz wurden "Eichenholzbohlen" und Balken geschnitten und anschließend zu einem passenden Schaffot zusammengeklebt. Dann habe ich Alles gebeizt.

      Hier ist eine Probepositionierung (vor den "Drahtfüßen) zu sehen......







      Langsam gibts Farbe! Lackiert wurde zunächst mit Acrylfarben....

      Die Augen gucken schon recht böse ^^

      Die Hautpartien haben schon Teint mittels Ölfarbe bekommen....

      Finde, er schaut nun standesgemäß.....


      ....der erste Versuch, die Beinfalten abzutönen..
    • nach Betonung aller Falten....

      Die Falten des schwarzen Oberteils wurden u.a. mit blau akzentuiert. :)

      während der Platz des Henkers schon durch die Drahtlöcher festgelegt ist,ist die Position des Richtblockes noch probeweise.


      sieht noch ziemlich neu aus :kicher:



      Da der bullige "Endsachbearbeiter" kein Anfänger ist, ist sein Handwerkszeug auch schon gebraucht...
      Eine Mischung aus stark vedrünnter Ölfarbe (rot und brauntöne) sorgt für eine geeignete "Blutkruste". :)

      Da wartet Einer auf Kundschaft.....
      Der Axtstiel, ebenfalls Resin, wurde zunächst mit Ocker (Acryl) grundiert und dann mit gebr. Sienna (Ölfarbe) aus Holz getrimmt...
    • Bezeichnung "Endsachbearbeiter" für Henker ist schon richtig gut... aber deine Ausführungen zur Gestaltung und das Ergebnis, Hammer... Danke!
      Schiff-, Flug-, Auto-, Motorrad- und LKW-Modellbau
      ...Alles ausser Verbrenner und U-Booten...
      Homepage: rc-scalers.de
      Mitglied im VzBbA = Verein zur Bekämpfung blödsinniger Abkürzungen
      -Px
    • Vielen Dank für die Blümchen :)
      Hatte auch überlegt, das Schaffot etwas größer zu gestalten, nimmt dann aber mit der Figur zuviel Platz ein. Die Höhe kommt auf den Fotos leider nicht so zur Geltung. Sollte ich noch mal ein Diorama in 1/72 bauen, kann man sicherlich die Größe passender gestalten und auch noch Publikum drumrum stellen...


      Gruß Egon :wink: