Freightliner Coronado Custom

    • Freightliner Coronado Custom

      :wink:

      So alle Jahre wieder ..... vor Weihnachten gibts einen neuen LKW bei mir :thumbup:

      Diese Tage hat Michael seinen Truck angeboten und ein paar telefonate später bin ich nach Warendorf wo wir uns zu einem netten Gespräch getroffen haben. Anschließend die übergabe -Px

      Ja wie die Überschrift andeutet es wird ein CUSTOM Truck mit Deutscher Beleuchtung und Zulassung also lasst euch überraschen.
      Ich denke mal so wie ich das ganze vor hab hat es bisher noch kaum einer oder keiner gebaut bisher

      Folgendes kommt rein :

      Carson Truckpuller
      Servonaut E22
      Beier USM RC 2 + IR
      Beleuchtung normale LED´s
      (werde ich wieder selber löten)
      Kugellager (ist Standart)




      Sorry für die Pixel. Wollte ohne Blitz fotoghrafieren damit man das Metallic besser sieht. Diese Tage mach ich mal Bilder bei hellem ;)

      gruß
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • :wink:

      Wie er später fertig aussehen wird bin ich auch gespannt. Hoffe das wird alles so wie ich mir das gedacht habe.

      Es ging ein wenig weiter. Der Rahmen und das Fahrwerk wurden nun komplett zusammen gebaut die hatte Michael nur grob vormontiert. Dann wurde noch ein Carson Truckpuller an das Getribe geflanscht und in den Rahmen gebaut.
      Diverse Teile, darunter auch Tank und die kleinen Werkzeugkästen, werden teilweise lackiert. Aber es wird noch genug Chrom über bleiben ;) :)




      gruß
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • :wink:

      so die Teile sind nun fertig lackiert. Zunächst einmal die fertigen Tanks und die kleinen Werkzeugkisten






      So da es ja ein Custom Truck werden soll hab ich mir eine andere Stoßstange besorgt. Diese passt aber so noch nicht dran und ich musste den Rahmen um ca.25 mm verlängern. 20mm hätten es auch getan aber jetzt bleibt es so



      Und dann kam die Stoßstange dran



      Dazu habe ich mir dann noch die passenden Kotflügel besorgt




      Nun geht es dran die Elektrick und Beleuchtung zu verbauen.

      Ich bin am überlegen ob ich nicht nochmal eine neue Hütte kaufen soll. Die Lackierung wurde zwar von einem KFZ Betrieb gemacht und das grün an sich ist auch gut geworden. Aber dann hat der Lackierer wohl keine lust mehr. Der Klarlack ist so dick drüber gezogen, überall sind richtige Läufer, an den ganzen Kanten überall ist der Lack bis vor die Kante gelaufen und es haben sich wulste gebildet. Unten an der Karosse hängen überall dicke Klarlack-Tropfen runter :thumbdown: :wait-:
      Mal sehen was ich da mache, gefallen tut mir das nicht

      Des weiteren sind auch noch die Löcher in der Rückwand wo Tamiya die Schalter der MFC vorsieht. Diese wurden vor dem lackieren auch nicht verschlossen
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • Uni Rot und Metalic Grün, das sind doch komplementärfarben... beißen die sich nicht so nebeneinander auf dem Modell... obwohl... :grueb: das hat auch was :nick: :thumbup:


      MfG Michael
      Michael

      MINI TRUCK FREUNDE Münster e.V.


      :wait-: Leben ist das was uns Zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.
    • hi Michael,

      denke mal die Farben würden zusammen passen rot und grün passt eigentlich immer zusammen.
      Allerdings je mehr ich die Hütte betrachte desto mehr Mängel finde ich im Klarlack. Selbst mitten auf der Motorhaube wurde so dick lackiert das da eine dicke wulst gelaufen ist. Bin am überlegen die Hütte nochmal neu zu kaufen

      gruß
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • :wink:

      so weiter gings. Da mir die Qualität der Lackierung nich gut genug war und mich die Löcher hinten drin stören hab ich für 30€ eine neue Hütte gekauft.....



      Dann wurden direkt die Löcher verschlossen, im Dach ebenfalls und eine Öffnung für den Lautsprecher geschnitten






      Des weiteren gibt es ein neues Farbkonzept und so ähnlich wird es :



      Quelle


      Dazu hab ich auch noch die Windleitbleche aus Chrom besorgt :thumbup:

      Die Technik kommt in bewährter Weise an eine Rückwand. Diese habe ich wieder aus 2mm ABS gebaut






      Beiermodul, Servonaut E22 und daneben der Empfänger.

      Platinen für die Wiederstände und die Stromversorgung der LED´s werde ich selber löten. Insgesammt verteile ich 3 Stück im Lkw
      Erste Testfahrt verlief auch schon gut. Die Kabel werden alle noch sauber verlegt

      gruß
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • :wink: tach

      8o seit Januar ruht dieser Bericht. Ich habe den kompletten Sommer über auch nicht ein bisschen gebastelt. Aber jetzt dafür um so mehr. Der Truck ist fast fertig fehlen tun noch Scheibenwischer und Nummerschilder.

      Die komplette Beleuchtung wurde zusammen gelötet, Fahrerhaus und Dach lackiert, Inneneinrichtung in beige, Zierstreifen angebracht usw










      evtl wird die Sattelkupplung noch elektrisch und ein Fahrer reingesetzt ansonsten ist er erstmal fertig

      gruß
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten