Wellcraft Scarab 38 KV

    • Hallo zusammen,

      am Wochenende habe ich den Pinsel und die Dose geschwungen und etwas Farbe auf einigen Teilen verteilt.
      Außerden habe ich die Positionsleuchten fertig gemacht und schon mal provisorisch an ihren Platz gesetzt. Im Vergleich zum Original sind sie immer noch etwas groß,
      mal sehen, ob ich das noch änder oder ob sie so bleiben.



      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Hallo Niels!
      Die nautische Beleuchtung würde ich nochmal überdenken.
      Sieht doch ein wenig befremdlich aus. :grueb:
      Sportboote in der Größe haben die Positionslichter entweder am Instrumentenbügel befestigt,
      oder maximal eine Zweifarbenlaterne an der Bugspitze.
      Das weiße Rundumlicht wird häufig nur bei Bedarf gesteckt.

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!
    • Hallo Frank,

      die nautische Beleuchtung ist schon richtig, auch wenn sie zugegebenermaßen etwas komisch aussieht.
      Auf dem Bild kann man die Leuchten recht gut sehen, meine sind etwas zu groß geraten und zu weit innen - das werde ich aber beides noch ändern.


      Quelle: miamivice38kv.com/

      Gruß Niels

      Edit: Hab die Originale eben hier gefunden, jetzt habe ich auch die Maße - ich hatte bisher grob ge(ver)schätzt.
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Am Modell ist's ein wenig weiter gegangen, die Löcher der Positionslampen sind wieder verschlossen, der Geräteträger wurde verkabelt und Lackierfertig gemacht und hat zusammen mit den Polstern Grundierung und Lack spendiert bekommen.



      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Moin zusammen,

      gestern habe ich den trockenen Abend genutzt und ein wenig Farbe auf dem Modell verteilt.
      Der Farbverlauf ließ sich nach etwas üben erstaunlich gut lackieren, lediglich eine der Beiden Motorraumabdeckungen muss ich neu machen, da ich in geistiger Umnachtung den Farbverlauf falschrum lackiert habe :grr:



      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Mion zusammen,
      da ich die letzten Abende immer mal wieder etwas Zeit hatte, ging es an der Scarab ein wenig weiter.

      Ich habe Ein- und Auslass der Wasserkühlung eingebaut. Der Auslass erfolgt durch die Auspuffrohre. Dazu habe ich 5 mm MS-Rohre in den Heckspiegel geklebt, so dass sie etwa 5mm nach Außen überstehen. Die Auspuffrohre habe ich entsprechend aufgebohrt, diese werden dann auf die Auslässe gesteckt.

      Die Positionslichter habe ich geändert (sind jetzt kleiner) und ich habe sie nun an die richtige Stelle gesetzt (weiter nach Außen). Das sieht jetzt optisch wesentlich stimmiger aus.
      Auch die Löcher für die Klampen sind gebohrt, diese sind probeweise mal eingesetzt.

      Wenn jetzt der Regen mal aufhört, kann ich mich auch wieder um die weitere Lackierung kümmern…

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Kurzes Update vor dem Wochenende,

      gestern habe ich die Trimmklappen fertig gemacht. Auf die Unterseite der Lauffläche habe ich ein 0,5mm MS Blech geklebt. Dieses glättet zum einen die druckbedingt recht raue Lauffläche und zum anderen erhoffe ich mir ein wenig mehr Stabilität. Fertig geschliffen, lackiert und zusammengebaut sehen sie nun so aus:




      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Die Lampen sehen gut aus.

      Aber bei den Trimklappen hätte ich bisschen bedenken. Halten die gedruckten schaniere und die Halterung für den "Wantenspanner" in der Mitte dauerhaft stößen und schlägen stand :grueb:
      Wäre hier evtl was aus Edelstahl besser geeignet
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • Hallo Carsten,
      ob dass hält wird der erste Test zeigen, ich hoffe und glaube schon.
      Wenn nicht, kann man die ja neu drucken oder ich mache mir vorher noch eine Silikonform um die in Resin nachgießen zu können.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Moin zusammen,
      ich hatte zwar die letzten 2 Wochen Urlaub, und obwohl wir nur ein paar Tage weg waren, habe ich trotzdem nur einige Kleinigkeiten am Modell geschafft.
      An den Antrieben wurde der matte Lack abgeschliffen und alles neu lackiert. Diesmal war das Ergebnis dann auch so, wie ich es mir vorgestellt habe. Auch ein paar andere Kleinigkeiten wurden Lackiert, aber nichts, was sich zu zeigen lohnt.
      Fürs Foto habe ich trotzdem die Z Drives mal an ihren zukünftigen Arbeitsplatz gesteckt.



      Insgesamt gefällt mir die Heckansicht ganz gut, auch die Trimmklappen passen stimmig ins Gesamtbild.
      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Habe zwischenzeitlich noch einige "Polsterarbeiten" erledigt.


      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

      Im Moment ist leider kaum Zeit zum Bauen, daher gibt es im Moment nahezu keine Fortschritte.
      Ein wenig ist an den Armaturen passiert, ich habe die Löcher für die Instrumentenbeleuchtung angezeichnet und gebohrt.
      Die Instrumente sollen später darüber geklebt werden und von hinten hinterleuchtet.



      Die Frage ist nur, wie genau? Die gedruckten Instrumente werden schwarz lackiert, die Stelle wo das Ziffernblatt sitzt bleibt frei. Die Ziffernblätter sind auf Papier gedruckt, diese wollte ich ausschneiden und auf die Instrumente kleben. Abschließend soll das Instrument mit einem Tropfen Epoxid "verglast" werden.
      Mein eigentlicher Plan war, hinter jedes Instrument eine LED zu setzten aber so wie es scheint, reicht auch eine gleichmäßige, indirekte Beleuchtung aus. Ich dachte an mehrere LEDs, die von Oben auf eine reflektierende Fläche scheinen, zur Erklärung habe ich mal eine Skizze gemacht.


      Sollte es noch weitere Ideen geben, immer her damit.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Die Idee mit dieser Indirekten Beleuchtung ist schon soweit ok --
      Nur, du musst den "Lichtschein" etwas eingrenzen - sonst geht dir zuviel "verloren".

      Vorne und hinden Abschotten !
      ....siehe Skizze :

      Zynismus ist eine unerfreuliche Art, die Wahrheit zu sagen.............

      Liebe Grüße ----- Herbert
    • Gestern Abend hatte ich mal wieder Zeit und Lust und habe mich um die Instrumentenbeleuchtung gekümmert.
      Beleuchtet wird nun mit 8 golden white LEDs, die ich hinter den Instrumententafeln angebracht habe. Diese werden nach unten auf eine reflektierende Fläche strahlen, im Versuchsaufbau ist es das weiße Gelcoat, wahrscheinlich ist das schon ausreichend.


      Damit man sich vorstellt kann, wie’s später wirkt, habe ich provisorisch mal ein paar Displayfolien angebracht.


      Insgesamt kommt das meiner Idee schon recht nahe. Unschlüssig bin ich noch, ob ich nur den Displayhintergrund beleuchte, oder den inneren Ring des Instruments ebenfalls unlackiert lasse, find ich auch nicht schlecht...

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Schubboot Huckingen
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Hawk 31 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Azimut 52
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter