Bausatzvorstellung: Horten Ho 229 von Zoukei-Mura in 1/32

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bausatzvorstellung: Horten Ho 229 von Zoukei-Mura in 1/32


      Bausatzvorstellung:
      Horten Ho 229






      Modell: Horten (Ho-IX.V3)Ho 229
      Hersteller: Zoukei-Mura (Japan)
      Modellnr.: Super Wings Series No.8
      Masstab: 1/32
      Teile: 287
      Spritzlinge: 19
      Preis: 145 - 165 Euro
      Herstellungsjahr: 2014
      Verfügbarkeit: relativ gut (obwohl nur wenige Händler)
      Schwierigkeitsgrad: Hoch
      Besonderheiten: Durchsichtige, teils glasklare Verkleidung















































      Positiv: Wenige Auswerferstellen, feine Strukturierung, klar gegliederter Bauplan
      Negativ: mattierte Klarsichtteile erlauben nur "verschwommene" Ansicht der darunter liegenden Teile. Für die Triebwerke wäre eine alternative klare Verkleidung schön gewesen.
      Fazit: Ein Bausatz der Extraklasse, der jeden Cent wert ist. Allerdings nur für den erfahrenen Modellbauer geeignet!


      Zum Baubericht: Wird folgen....


      Zur Bildergalerie: Wird folgen....
      Alle elektrischen Geräte funktionieren intern mit Rauch. Wenn er entweicht, sind sie defekt.
    • Was ist mit Aufpolieren der Glasteile? Oder eventuell Klarlack auftragen?

      Die Maschine ansich ist ein absoluter Traum. Hab ihn verschiedentlich gebaut auf Ausstellungen gesehen :)
      Die Aufnahmen habe ich dieses Jahr in Fürstenfeldbruck gemacht.
      Bilder
      • 2015-03-28 11.37.01.jpg

        95,37 kB, 1.024×693, 150 mal angesehen
      • 2015-03-28 11.37.13.jpg

        125,94 kB, 1.024×901, 222 mal angesehen
      MfG, Ernst



      Im Bau: Sunseeker Predator 56' im Massstab 1:15
    • Hallo Jürgen,

      superinteressanter Bausatz ... warum wundert es mich nicht, dass Du ihn hier vorstellst?

      145-165€ ist ja echt eine Hausnummer.

      Bin mal auf Deinen BB gespannt!

      Cheers
      Martin
      Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.
      Albert Einstein