Missy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir ist ein Rumpf zugeschwommen...
      Da ich mal was altmodisches in meinem Massstab 1:25 bauen wollte, gibts ein Mahagonyboot.
      Rein kommt wieder ein kleiner BL-Innrunner und ein schöner V12 :D

      Leo
      Bilder
      • 2.jpg

        97,86 kB, 758×505, 162 mal angesehen
      • 21-stancraft2.jpg

        360,12 kB, 600×900, 227 mal angesehen
      • Missy.jpg

        16,26 kB, 722×192, 99 mal angesehen
    • Hi Dennis,
      OffTopic
      OTon
      Ja, wenn Recht haben nur eine Frage des Moderatorenstatus ist, und damit der Möglichkeit, andere Meinungen zu Löschen...
      Dann wird man schon intensiv vertrieben.
      OffTopic
      OToff


      Wie geschrieben, 1:25...
      Statler und Waldorf schauen schon gespannt, was wird... :ha::kicher: :nick: :no:

      Ich habe noch den schönen kleinen BL und die 2mm Welle.
      Da bin ich noch etwas unsicher: 2mm oder 4mm, das ist hier die Frage... ?(
      Besser aussehen tut 2mm. Damit bin ich aber auf einige wenige Schrauben beschränkt. ;(

      Jetzt wird erst mal wieder ein Deck zusammengeleimt...

      Leo
      Bilder
      • Missy1.jpg

        38,11 kB, 429×557, 277 mal angesehen
      • Missy2.jpg

        26,06 kB, 554×256, 170 mal angesehen
      • Missy3.jpg

        47,31 kB, 790×366, 92 mal angesehen
      • Deck11.jpg

        46,66 kB, 659×252, 104 mal angesehen
      • Deck12.jpg

        27,81 kB, 714×273, 99 mal angesehen
    • Hallo Leo,
      schönes Projekt bzw. Vorbild hast Du Dir da herausgesucht. In 1:25 auch mal ungewöhnlich, aber ein cooler Maßstab. Da kann man hinterher als Modellständer ein kleines Diorama machen....

      Zu Deiner Wellenfrage, 2mm ist Scale, wird Dich bei den Schrauben nicht beschränken. Bei Raboesch gibt es zB einen Adapter von M2 auf M4.

      Hier mal der Link: hobby-lobby-modellbau.com/onli…mm-auf-M4----5001-99.html

      Gruß Jörg
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

    • Die Stevenrohrabstützung und der Heckboden sind montiert.
      Auch die erste Testschraube sitzt auf der Welle.
      Nun muss Stevenrohr und Motor im Rumpf irgendwie stabil befestigt werden, dann geht's zum ersten Lacken und danach Badewannentest...

      Leo
      Bilder
      • Missy9.jpg

        98,76 kB, 869×545, 106 mal angesehen
    • Zwischenzeitlich sind Motor und Stevenrohr eingebaut und fixiert.
      Erste Gewichtsmessungen zeigen 283g, mit Empfänger und Servo also rund 300g...
      Scheint mal noch im Rahmen des machbaren.

      Leo
      Bilder
      • missy10.jpg

        22,17 kB, 413×279, 272 mal angesehen
      • Missy11.jpg

        51,41 kB, 654×441, 92 mal angesehen
      • Missy12.jpg

        12,54 kB, 512×217, 86 mal angesehen
    • Nun kam die erste Schicht Klarlack auf's Holz.
      Da werden 90% wieder runtergeschliffen und weitere 3-4 Schichten folgen...
      Auch die Lufteinlässe für den Kotor sind eingetroffen.
      Der zukünftige Bootsführer ist zum "Einfärben" bereit.

      Leo
      Bilder
      • Missy13.jpg

        29,27 kB, 770×186, 107 mal angesehen
      • Missy14.jpg

        24,77 kB, 274×362, 408 mal angesehen
      • Missy15.jpg

        48,76 kB, 429×436, 260 mal angesehen
    • So langsam sieht man wie es kommen wird...
      Da der V8 Flugzeugmotor noch nicht auf der Werft ist, fehlt die entsprechende Öffnung noch.

      Derzeit stellt sich mir die Frage: Mahagoni- oder gebürstetes Aluminium für das Armaturenbrett?

      Leo
      Bilder
      • Missy17.jpg

        48,03 kB, 899×217, 89 mal angesehen
      • Missy18.jpg

        29,06 kB, 463×335, 261 mal angesehen
    • Was macht man, um eine Holzfläche gleichmässig zu biegen?
      Nass machen und auch einen "Radius" spannen...
      Also habe ich mein Deck gebadet und auf ein passendes Rohr gespannt.
      Ein Abledertuch zum "Rausziehen" des Wassers drüber, und ein paar Stunden spätter haben wir's erledigt...
      Ist natürlich noch eher zu stark, das geht aber noch leicht zurück und wird auch beim Aufleimen der Spanten angepasst.

      Danach wird innen alles mit Epoxi verstärkt und versiegelt.

      Leo
      Bilder
      • Missy19.jpg

        32,58 kB, 855×265, 92 mal angesehen
      • Missy20.jpg

        49,02 kB, 835×337, 95 mal angesehen
    • Jörg:
      Wie Du sehen kannst, habe ich Deinen Vorschlag mit 2mm Welle umgesetzt.
      Besten Dank für den Adapter-Tipp...

      Heute ist auf der Werft Chrom eingetroffen.
      Genauer Tiefziehfolie 0,1mm dick einseitig Chromfarben.
      Die kann ich gut den Kanten entlang führen und mittels Föhn anpassen.

      Leo
      Bilder
      • Missy21.jpg

        125,2 kB, 922×691, 88 mal angesehen
      • Missy22.jpg

        28,17 kB, 670×257, 88 mal angesehen