Fendt 939 Vario in 1:8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Dennis,
      super Sache dein Fendt. Also jetzt weiß ich endlich in welche Richtung der gute alte Modellbau geht.
      Handarbeit war gestern. Heute braucht man nur 3 Dinge: 3-D-Scanner, 3-D-Drucker und ein gutes Original oder Miniatur.
      Dann die typ.Handbewegung: Scalewahl und Startknopf drücken.
      Na ja, die Endmontage von Mechanik und Elektronik soll ja im Modell mitunter auch ganz spannend sein.
      Aus psychologischer Sicht könnte man überspitzt sagen. Wer die Bauzeit verkürzt, hat mehr Zeit zum Spielen. :juh: Und trotzdem hab' ich's selbstgemacht.

      Ich jedenfalls freu mich für dich, dass du nun erheblich schneller das Modell fertig stellen und in die lang ersehnte Erprobungsphase eintreten kannst. :)

      M.f.G. Jörg
    • Wir haben ja hier einen "kleineren" Fendt 1050 in der Mache, Frontlicht inkl. Tagfahrlicht sieht da so aus... vielleicht als kleine Anregung?







      Aktueller Stand ca. so:

      Schiff-, Flug-, Auto-, Motorrad- und LKW-Modellbau
      ...Alles ausser Verbrenner und U-Booten...
      Homepage: rc-scalers.de
      Mitglied im VzBbA = Verein zur Bekämpfung blödsinniger Abkürzungen
      -Px