Fendt 939 Vario in 1:8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hätte denn nicht 1 Drehpunkt des Kardans fluchtend mit der Schwenkachse des Lenkhebels sein müßen ? Ich bin verwirrt das es so funktioniert :fg:

      Schaut auf jedenfall sehr gut aus der Feldbrummer :ok:

      EDIT: ah jetzt sehe ich erst das du wohl einen Längenausgleich/Gleitstück zur Getriebeseite hin hast
      Gruß Christoph

      Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
      -Christoph Columbus-



      youtube Kanal
      MTFE
      seawolf*yachting
    • Hier hat sich auch einiges getan.

      Getriebe und Schaltung laufen. Federn für den Schalthebel und Getriebedeckel folgen noch.

      Die Stoßdämpfer sind eingebaut und die Lenkung vorn schon mal angedeutet...

      Der ist schon meeegaschwer... :)




      Danke und Gruß! :wink:

      Dennis

      "Eigentlich wollte ich ja immer Uhrmacher werden. Ich weiß nur nicht wie ich BigBen in die Garage kriegen soll..." :grueb:
    • Moin zusammen,

      mir ist vor ein paar Tagen ein 3D Scanner ins Haus geflattert :D

      Als erstes Scanobjekt habe ich mich für die Motorhaube vom Fendt im Maßstab 1:32 entschieden, die ich anschließend auf den Maßstab 1:8 skaliert habe um sie dann auszudrucken. Objekte bis 20cm können bequem vom mitgelieferten Drehteller gescannt werden, für größere Sachen (bis zu 4mx4mx4m) nimmt man das Gerät einfach in die Hand. Die Haube habe ich ich insgesamt in sechs verschiedenen Positionen gescannt. Nach jedem Scan verknüpft die Software diesen mit dem vorangegangenen. Die Haube in 1:8 kann ich euch leider noch nicht präsentieren, denn der Drucker läuft noch schlappe 50 Stunden. Trotzdem ein paar Screenshots vom Scanvorgang:
      Danke und Gruß! :wink:

      Dennis

      "Eigentlich wollte ich ja immer Uhrmacher werden. Ich weiß nur nicht wie ich BigBen in die Garage kriegen soll..." :grueb:
    • Mensch Dennis! Mach doch kein Quatsch! :D
      Sowas darfst Du doch nicht zeigen, da fallen mir glatt wieder 1.000.000 Projekte ein, die endlich gelöst werden könnten :D
      Ich warte schon ganz gespannt auf das Fertige Bauteil, kannst Du mal genauere Angaben zum Scanner machen?

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!
    • Hi Dennis!
      Als erstes stellt sich mir die Frage ob das System auch für Figuren geeignet ist. Dann könnte ich endlich mal meine Geisterschiffe beleben.
      dann hätte ich hier noch eine Mercedes Atego Hütte in 1:14, wo mir eine Stößstange fehlt, Waffensysteme, die ich zwar in 1:35 habe, aber in 1:16 bräuchte...

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!
    • Hoi Frank,
      sorry - hab Deine Antwort voll übersehen. Wie groß sind denn die Figuren?
      Eigentlich scannt das Teil alles was mindestens 3cm groß ist. Eine Schwäche sind dunkle und reflektierene Oberflächen. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt vor dem Scan jedes Teil mit Kreidespray anzuhauchen. Damit schafft man die optimalen Voraussetzungen und hinterher wäscht man es mit Wasser einfach wieder ab...
      Mach doch mal ein Päckchen fertig und ich gucke mal. Bin allerdings ab Donnerstag 14 Tage in Spananien...also kannst du noch in Ruhe überlegen und deine Prioritäten sortieren ;) ..
      Danke und Gruß! :wink:

      Dennis

      "Eigentlich wollte ich ja immer Uhrmacher werden. Ich weiß nur nicht wie ich BigBen in die Garage kriegen soll..." :grueb:
    • Mahlzeit zusammen,

      so langsam geht es hier auch mal endlich weiter.

      Die Auflösung des 1:32 Fendt ließ beim Drucken doch noch etwas zu wünschen
      übrig, deshalb habe ich mir kurzer Hand noch mal einen von Bruder
      besorgt, eingescannt und in 1:8 wieder ausgedruckt. Damit las Lackieren
      später leichter wird habe ich die Teile einzelnd angefertigt, die Lampen
      fehlen noch.





      Danke und Gruß! :wink:

      Dennis

      "Eigentlich wollte ich ja immer Uhrmacher werden. Ich weiß nur nicht wie ich BigBen in die Garage kriegen soll..." :grueb: