Heli- Days Intermodell 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heli- Days Intermodell 2015

      Hallo Zusammen,
      in knapp 5 Monaten ist schon wieder IMO in Dortmund :) . Dieses Jahr soll es, so die Bastelzeit reicht, ein kleines 1:32er Diorama "Heli- Days 2015", einen Tag der offenen Tür auf einem Flugfeldteil zu sehen geben.... :) Soweit die Planung.

      Als erstes habe ich mich mit der fiktiven "Scale-Heli-Gruppe "Meerbusch"" beschäftigt. Diese wird später "Modellvorführungen" mit ihren Heli-Modellen dem geneigten Puplikum zeigen :whistling:
      Dazu nutzte ich einen Revellminikit ohne Veränderungen. Dazu, noch im Rohbau, eine passende Fernsteuerung :) . Die Pilotenfigur dient nur als Größenvergleich. Derzeit bin ich noch auf der Suche nach nutzbaren 1/32er Figuren..

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Fernlenkheli 01.JPG

        58,98 kB, 640×480, 361 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 02.JPG

        34,44 kB, 480×640, 306 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 03.JPG

        35,32 kB, 640×480, 300 mal angesehen
    • Dann mal überlegen 5mm LED in blau zu nehmen und das Gehäuse in Form schleifen... geht problemlos ;)

      Habe auch gutre Erfahrungen mit Plexiglas gemacht, in Form schnitzen und von unten LED rein ...
      Schiff-, Flug-, Auto-, Motorrad- und LKW-Modellbau
      ...Alles ausser Verbrenner und U-Booten...
      Homepage: rc-scalers.de
      Mitglied im VzBbA = Verein zur Bekämpfung blödsinniger Abkürzungen
      -Px
    • Das Flugfeld, hier ein Teil der Taxiway, besteht aus drei Platten (45 cm x 35 cm), welche sich aneinander legen lassen. So bleibt das Ganze besser transportabel. ;) Nachdem die Asphaltfläche (auflackiert mit Faller Starßenfarbe aus dem Eisenbahnbereich) fertig "grundiert" war, wurden noch die gelben Leitlinien aufgemalt. Die Asphaltfläche wird später noch gealtert. :) Um das Flugfeld soll noch ein Holzrahmen, welcher mit Magneten befestogt wird und somit auch lose verlegbar bleibt.
      Da die potentiellen Fluggeräte sehr empfindlich sind, werden an den Heli-Days auch noch CO2-Löscher auf der Rasenfläche positioniert 8) . Diese habe ich im Netz gefunden. Sie kommen als Resinbausatz von Aerobonus (Fire-Extinguisher :grueb: ).
      Auf dem ersten Bild dazu, sind alle Resinangüsse schon entfernt...

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Flugfeld 01.JPG

        49,32 kB, 640×480, 240 mal angesehen
      • k-Flugfeld 02.JPG

        48,53 kB, 640×480, 238 mal angesehen
      • k-Flugfeld 03.JPG

        88,64 kB, 480×640, 298 mal angesehen
      • Löschgerät 01.JPG

        20,89 kB, 640×480, 237 mal angesehen
      • Löschgerät 02.JPG

        21,35 kB, 640×480, 237 mal angesehen
    • Nachdem Taxiways mit blauem Dauerlicht markiert sind, mussten nun auch Lampen her .
      Nach Studien im Netz, habe ich ein Muster aus Plastiksheet und
      MagicSculp gebaut. Davon wurde eine Silikonform erstellt und die ersten
      Abgüsse in Resin gefertigt. Nach Aufbohren wurde ein blaues LED eingesetzt und noch aus Sheetresten die die obere Umrandung/Halterung geschnitzt .
      Zur Erhöhung verwendete ich eine handelsübliche Unterlegscheibe. Nach
      Bemalung erfolgte die Montage der ersten Lampe auf dem Grünstreifen...
      Die Fotos sind qualitativ etwas schlechter, da ich sie z.T. mit dem Handy gemacht habe :rolleyes: .

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Flugfeld 04.JPG

        22,76 kB, 640×480, 213 mal angesehen
      • k-Flugfeld 05.JPG

        19,34 kB, 640×480, 211 mal angesehen
      • k-Flugfeld 06.JPG

        48,47 kB, 480×640, 295 mal angesehen
      • k-Flugfeld 07.JPG

        48 kB, 480×640, 298 mal angesehen
      • k-Flugfeld 08.JPG

        46,04 kB, 480×640, 305 mal angesehen
      • k-Flugfeld 09.JPG

        99,65 kB, 431×538, 331 mal angesehen
      • k-Flugfeld 10.JPG

        60,19 kB, 480×640, 311 mal angesehen
      • k-Flugfeld 11.JPG

        69,59 kB, 640×480, 213 mal angesehen
    • Juchuh :juh: -die im Netz bestellten Absperrgitter von Siku in 1/32 sind da!! ;( Das war wohl nix! Obwohl die Gitter eigentlich recht gut aussehen, entsprechen sie in 1/32 (wie man auf dem Foto mit der unbemalten Figur gut sehen kann) in keinster Weise dem, was man erwartet ?( . Sie würden eher für 1:18 passen (auch hier mal ein Foto mit Figur!). Wo bekomme ich jetzt passende Absperrgitter her? :grueb: Hat irgendwer eine Idee? :wait-:
      Dafür haben mich die ersten 1/32er Figurenrohlinge (Hersteller ??), welche ich ebenfalls übers Netz bekommen habe, wieder etwas entschädigt. Aus einer der immer mehrfach vorhandenen Männekes konnte ich schon mal den Rohbau eines Scale-Heli-Piloten umbauen :)

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Flugfeld 12.JPG

        81,28 kB, 640×480, 194 mal angesehen
      • k-Flugfeld 13.JPG

        42,75 kB, 640×480, 190 mal angesehen
      • k-Flugfeld 14.JPG

        60,21 kB, 480×640, 327 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 04.JPG

        37,96 kB, 640×480, 190 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 06.JPG

        25,78 kB, 480×640, 321 mal angesehen
    • Dieses Wochenende wurde die Taxiwaybefeuerung fertig gestellt mal sehn, ob ich sie noch elektrifiziere. Letztendlich ist sie bei einem Tag der offenen Tür in der Regel ausgeschaltet.
      Auch die Figurenbemalung schreitet auch weiter voran...
      Die Fotos sind wieder vom Handy.

      gruss Egon
      Bilder
      • image.jpg

        557,24 kB, 1.890×795, 66 mal angesehen
      • image.jpg

        1,43 MB, 1.530×2.048, 62 mal angesehen
      • image.jpg

        1,16 MB, 1.530×1.761, 55 mal angesehen
      • image.jpg

        267,84 kB, 849×1.415, 62 mal angesehen
      • image.jpg

        532,89 kB, 1.904×1.115, 62 mal angesehen
    • Ein CO2-Löscher ist fertig :) . Nach umfangreichen Recherchen bin ich im Netz auf einen orangen Unimog U-300 als Flugzeugschlepper gestoßen. Ein schon passend lackiertes Modell gab's dann in der Bucht von Welly :) . Es müssen noch ein paar kleinere Änderungen vorgenommen werden, wie z.B. andere und zusätzliche Kupplungen, eine Rundumleuchte und Gewichte auf die Ladefläche. Leider habe ich dazu keine vernünftigen Detailsfotos gefunden, so dass nun improvisieren angesagt ist :rolleyes: . Die Fotos zeigen den Ursprungszustand des Welly-Modells.
      Darüber hinaus spiele ich mit dem Gedanken, noch einen Flugfeldtankwagen dazu zu bauen. Auch hier muss ein 1:32er Spielzeugfahrzeug, ein Müllwagen :kicher: , herhalten. Muss aber noch mal überlegen, ob er nicht zuviel Platz wegnehmen wird... :grueb:

      Zum Unimog: hat noch Irgendwer Zusatzinfos zuden angesprochenen Details? :wait-:

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Löschgerät 03.JPG

        52,69 kB, 480×640, 350 mal angesehen
      • k-Flugzeugschlepper 01.JPG

        49,58 kB, 640×480, 133 mal angesehen
      • k-Flugzeugschlepper 02.JPG

        36,09 kB, 640×480, 133 mal angesehen
      • k-Flugzeugschlepper 03.JPG

        45,69 kB, 640×480, 133 mal angesehen
      • k-Flugzeugschlepper 04.JPG

        40,76 kB, 640×480, 132 mal angesehen
      • k-Flugzeugschlepper 05.JPG

        46,01 kB, 640×480, 137 mal angesehen
      • k-Flugzeugschlepper 06.JPG

        53,12 kB, 640×480, 131 mal angesehen
      • k-Tankfahrzeug 01.JPG

        42,93 kB, 640×480, 137 mal angesehen
      • k-Tankfahrzeug 02.JPG

        42,26 kB, 640×480, 135 mal angesehen
      • k-Löschgerät 04.JPG

        42,83 kB, 640×480, 138 mal angesehen
    • Der Polizeipilot hat nun seinen fertigen Overall :) . Vom Weihnachtsmann gab es überraschend passende Absperrgitter, welche ich nur noch lackieren muss. Ich habe sie mal zur Probe aufgestellt... ;)

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Pilot 02.JPG

        42,12 kB, 480×640, 331 mal angesehen
      • k-Flugfeld 17.JPG

        52,47 kB, 640×480, 104 mal angesehen
      • k-Flugfeld 18.JPG

        39,69 kB, 640×480, 100 mal angesehen
      • k-Flugfeld 19.JPG

        46,65 kB, 640×480, 101 mal angesehen
      • k-Flugfeld 20.JPG

        37,82 kB, 640×480, 94 mal angesehen
    • Eine weitere Ausstellungskomponente soll ein mobiles Towersytem werden, welches auf einem 20 Ft-Container basiert. :) Da es im Modellbahnzubehör (Spur 1) keinen glattwandigen Container gibt, ist selber machen nach Fotovorlage angesagt.
      Das Original konnte ich mal beim BGS anläßlich eines Tages zur Offenen Tür der Fliegerstaffel Bonn-Hangelar ablichten.
      Es folgt ein Scratchbau des Towers. Zunächst wurden die Seitenwände aus 1 mm Polistrolplatten geschnitten. Die Maße habe ich durch umrechnen eines HO-Container-Modelles erhalten. :) Nach dem Verkleben der Platten wurden die Kanten mit Polistrolleisten aufgeklebt. Die Türe wurde ausgeschnitten und anschließend eine passende Tür aus Polistrol gefertigt.
      Als Nächstes muss der eigentliche Toweraufbau gebaut werden. Derzeit läuft aber noch eine Anfrage beim Hersteller des Originals, der Fa. Zepter in Neunkirchen. Evtl. Pläne würden den Bau erheblich vereinfachen.... ;)

      Die Fotos sind qualitativ etwas schlechter, da ich mit der der Handy- Cam vorlieb nehmen musste.

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Tower 01.jpg

        41,75 kB, 480×640, 292 mal angesehen
      • k-Tower 02.jpg

        50,92 kB, 480×640, 293 mal angesehen
      • k-Tower 03.JPG

        46,8 kB, 480×640, 318 mal angesehen
      • k-Tower 04.JPG

        54,87 kB, 640×480, 80 mal angesehen
      • k-Tower 05.JPG

        76,42 kB, 480×640, 293 mal angesehen
      • k-Tower 06.JPG

        34,78 kB, 640×480, 82 mal angesehen
      • k-Tower 07.JPG

        71,42 kB, 480×640, 294 mal angesehen
      • k-Tower 08.JPG

        64,44 kB, 480×640, 300 mal angesehen
      • k-Tower 09.JPG

        49,46 kB, 640×480, 82 mal angesehen
      • k-Tower 10.JPG

        37,94 kB, 480×640, 287 mal angesehen
    • Während ich auf Unterlagen für das mobile Towersystem gewartet habe, habe ich die Zeit genutzt und wieder ein paar Passanten bemalt :) . Da es derzeit schwierig ist Rohlinge von Preiser zu bekommen, wird die Passantenanzahl später eher den Besuchern kurz nach Öffnung des Tages der off. Tür entsprechen :rolleyes: . Na ja, besser als keine Statisten...
      Bilder
      • k-Statisten 03.JPG

        90,27 kB, 640×480, 52 mal angesehen
      • k-Statisten 04.JPG

        57,5 kB, 640×480, 59 mal angesehen
      • k-Statisten 05.JPG

        73,23 kB, 640×480, 59 mal angesehen
      • k-Statisten 06.JPG

        76,87 kB, 640×480, 53 mal angesehen
    • So, kaum sind Unterlagen für den oberen Towercontainer eingetroffen -zum Inneren gab's nix wg. der Sicherheit :) , gehts auch schon weiter mit dem Tower.
      U.a. wurde der Boden mit "Wellblech"-Polistrol ausgelegt. An der Türe befinden sich die ersten Schrägen für die späteren Kabinenfenster...


      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Tower 11.JPG

        31,08 kB, 640×480, 53 mal angesehen
      • k-Tower 12.JPG

        50,82 kB, 640×480, 51 mal angesehen
      • k-Tower 13.JPG

        40,89 kB, 640×480, 50 mal angesehen
      • k-Tower 14.JPG

        54,52 kB, 480×640, 275 mal angesehen
      • k-Tower 15.JPG

        80,5 kB, 480×640, 318 mal angesehen
      • k-Tower 16.JPG

        37,43 kB, 480×640, 299 mal angesehen
    • Nach dem Türeinbau ging es an ans Dach und die dafür notwendigen Verstrebungen. Die Dachluke, für die ich keine Maße habe, muss gfs. noch mal angepasst werden, weshalb das Dach auch nur lose aufgelegt ist. ;) Zudem mußten im nächsten Schritt die Fenster eingesetzt werden. Hierfür habe ich Reste von Klarsichtverpackungsmaterial genutzt. Die Holzklötzchen, welche mit Leim und Polisterol keine haltbare Verbindung eingehen, drücken ledlich die "Scheiben" in der Trockenphase an. Eine Inneneinrichtung fehlt auch noch.... :)

      Gruß Egon
      Bilder
      • k-Tower 17.JPG

        41,16 kB, 640×480, 44 mal angesehen
      • k-Tower 18.JPG

        53,12 kB, 640×480, 51 mal angesehen
      • k-Tower 19.JPG

        43,64 kB, 640×480, 49 mal angesehen
      • k-Tower 20.JPG

        45,52 kB, 640×480, 47 mal angesehen
      • k-Tower 21.JPG

        35,93 kB, 640×480, 54 mal angesehen
      • k-Tower 22.JPG

        55,71 kB, 640×480, 54 mal angesehen
      • k-Tower 23.JPG

        62,6 kB, 640×480, 51 mal angesehen
    • Leider habe ich für die IMO nicht Alles fertig bekommen. Immer diese Störungen durch Familie und Arbeitsstelle :rolleyes: ... Aber es gibt trotzdem was zu sehen. Für den Modellfliegerclub gab es noch ein paar Minihelis aus der Revell-Minikitserie. U.a. habe ich eine BK 117 umgebaut, welche, da es ja "nur" ein Modellflieger ist, auch nur 1 "Modellturbine" bekommen hat. Den dazugehörigen Modellpiloten habe ich dann auch gleich auf ein Bank dahinter gepackt....
      Bilder
      • k-Fernlenkheli 08.JPG

        86,15 kB, 640×480, 50 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 09.JPG

        57,28 kB, 640×480, 52 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 10.JPG

        55,65 kB, 640×480, 50 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 11.JPG

        56,67 kB, 640×480, 50 mal angesehen
      • k-Fernlenkheli 12.JPG

        57,8 kB, 640×480, 52 mal angesehen
    • Zuguterletzt wurde der mobile Tower noch bis zu einem ausstellbaren Bauzustand weiter bearbeitet.... :) Für die Inneneinrichtung, die Aufgangstreppe und die Lackierung reicht die Zeit leider nicht mehr. Die Dachaufbauten, wie z.B. die Antennen, sind derzeit erst mal nur gesteckt und auch nocht nicht komplett. So fehlt u.a. auch noch ein Windmessrad :) . Fertig gibts das Teil dann erst zur IMO 2016. Aber ich denke, es macht trotzdem schon was her...

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Tower 29.JPG

        70,27 kB, 480×640, 259 mal angesehen
      • k-Tower 30.JPG

        45,89 kB, 480×640, 262 mal angesehen
      • k-Tower 31.JPG

        75,73 kB, 480×640, 283 mal angesehen
      • k-Tower 24.JPG

        50,68 kB, 640×480, 47 mal angesehen
      • k-Tower 25.JPG

        46 kB, 480×640, 254 mal angesehen
      • k-Tower 26.JPG

        32,56 kB, 640×480, 50 mal angesehen
      • k-Tower 27.JPG

        34,58 kB, 640×480, 50 mal angesehen
      • k-Tower 28.JPG

        74,62 kB, 480×640, 266 mal angesehen