BEIER Soundmodul USM-RC-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verstehe dein Problem gerade nicht. Hast du alles schon voll verbaut mit Schaltern? Standardmäßig kannst du doch entsprechend noch Schalter einbauen in die FX-20.

      Klar, hast du 14 Kanäle, aber der Sinn des ganzen ist ja eigentlich, Kanäle einzusparen. Mit den eingebauten Schaltern kannst du vermutlich nur 4 statt 8 Funktionen auf einem Kanal nutzen, da dir die Abstufungen im Signal dann fehlen (du also nur Vollausschlag kurz bzw. lang steuern kannst, also Position A und D).

      Das Beier Modul hat auch noch Schalt-Einggänge, die allerdings entsprechende Spannungen zum schalten brauchen:
      LO-Signal = U < 2V
      HI-Signal = U > 5V


      Allen einen schönen Sonntag,
      Felix
    • Würde gerne nochmal dieses Thema aufgreifen bzgl. der Funktionen über Schalter an der Funke und nicht über die Knüppel.
      Ich muß zugeben das ich es bisher nur sehr oberflächlich durchschaue,sprich nur bedingt nachvollziehen kann, wann wie warum es über Schalter geht bei der einen Funke und bei der anderen wiederum nicht :grueb:
    • Hi Chris,

      Also das Beier Modul ist nichts anderes, als so ein dekodier Baustein die du früher für die Multis Brauchtest.
      Leider kannst du halt nicht, mit der T8FG oder FX 20 FX22 ein Multti Kanal konzipieren. So das du nur die Möglichkeit hast entweder bei der Knüppel Bedienung zu bleiben, oder auf weniger Funktionen zurück zu greifen (einfach Belegung/Zweifachbelegung)... Schalter kurz schalten lang Schalten.... bei einem 3 Poligen Schalter währen das 4 Funktionen... es Gibt aber auch Taster für die Futaba Funken die du anstelle des Schalters einbauen kannst.
      Oder du greifst auf Schaltbausteine zurück die dann zwischen Empfänger und Beier kommen...

      Grüße aus Duisburg
      Andreas
    • Ich schalte mein Beier mit einem 2 Punktschalter für die Ebenen und mehreren 3 Punktschalter für die Funktionen.
      Ich habe mir hierfür die Dualrate Funktion auf die 3 Punktschalter gelegt. Damit kann ich den halben Schaltweg erzeugen. Ob die Dualrate auf den Kanälen an oder aus ist, schalte ich mit dem 2 Punktschalter.

      Hoffe das ist nachvollziehenbar beschrieben....

      Ich habe es mit einer Futaba TF8FG realisiert.
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

    • Ja danke Andi .. das ist das oberflächliche was ich auch so wiedergeben kann .... erklärt mir aber ehrlich gesagt noch nicht mein "Warum, was passiert da funktechnisch, oder auch nicht"

      Hauptproblem scheint also das 6 stufige pro Kanal zu sein lang mitte kurz und diese nochmal unterteilt in der Dauer der jeweiligen Geberposition. Logisch das geht mit einem Schalter nicht.

      Aber warum geht es über Schalter mit Multiswitch/Multimode .. was ist dann an dem Schalter anders :grueb: dann habe ich doch trotzdem nur Voll- Null Voll+

      Sauber Jörg :ok: da drauf will ich hinaus, das es doch irgendwie gehen müßte !!
    • Ja genau Jörg sowas schwebte mir auch im Kopf noch rum...
      Aber das ist dann auch wieder Nachdenken angesagt, auf welcher Dualrate du grade bist...
      und beim Multi Modul hast du das ja dann nicht da hast du für jede Funktion ein Schalter.

      Chris die MultiModule sind so ausgelegt (um es beispielhaft zu verdeutlichen) das der erste Schalter 25% weg schaltet der zweite 50% der dritte 75% und der Vierte dann 100% und das klamüsert Das Beier dann aus. Du hast also ein Kanal belegt und 4 Schalter steuern diesen Kanal
    • Genau aber du bist halt dann, auf mehrere Ebenen unterwegs, hast also mehrfach Belegungen. Das hast du z.B bei der F14/FC16 nicht... oder halt FX32 :fg: auf Futaba bezogen bei Hott und Co. kenne ich mich nicht aus... =D

      Ich habe grade noch mal geschaut...
      Der Kanal müsste dann eine Wert haben von zwischen +/- 20 bis 60% und der Zweite Schalter Zustand +/- 60 bis 100% dazwischen müsstest du dann mit Dualrate rumschlagen und dann halt Kurz-Lang- Dauer gehalten...

      Jörg so in etwa hast du das Programmiert Oder?
    • Naben Zusammen,

      wie gestern versprochen gibts noch zwei Fotos von den Schaltpositionen. Wie ich die Datei vom Sender bekomme weiß ich auch schon, allerdings hatte ich vergessen, das mein Sender fast leer ;( ist, der ladet gerade. Versuche das ganze dann mal morgen. ;)



      Dann habe ich mich eben mit einem Video versucht. Aber irgendwie ist das schwierig Taster und Filmen gleichzeitig. :wait-:
      Hier mal die Links dorthin





      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seawolf ()