Schausteller Wohnwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schausteller Wohnwagen

      sali,
      heute beim ausladen, reusperte es plötzlich hinter mir, wie ich mich umdrehte steht der Schreiner hinter mir!
      Wie ich ihn fragte was treibt dich denn heute zu mir (sonntags), da sagte er zu mir er habe Langeweile und ob ich nicht was hätte was er machen könnte.

      Hmm mal überlegen :grueb: Dann sagte ich zu ihm, hast du lust mal einen Schaustelleranhänger zu bauen??
      Zur Antwort bekam ich, hatte ich noch nicht lass es uns versuchen.

      Kurzer Hand ins Lager und geschaut ob noch Material da ist, was sich auch schnell gefunden hat.
      Dann schnappte er sich Papier und Stift machte ein paar Skizzen und legte los.

      Und das kam dabei raus.
      Das bild zeigte ich ihm vorher.

      Bildquelle ist Googel: unter Franz Pfaff Wagenbau & Innenausbau

      Das ist der Grundrahmen



      Front- und Heckteil



      Die Seitenteile



      mal provisorisch auf gestellt, im Hintergrund der Bauwagen als Grössenvergleich



      Das Heck



      Die Front



      dann fragt er mich von innen ob das so ok sei, was ich bejate

      lh4.googleusercontent.com/-94e…c/R0eJpRTklis/s912/10.jpg

      ok dann machen wir Schluss für heut



      Und mit den Worten wenn ich morgen nichts zu tun habe komme ich wieder vorbei und mache weiter und verschwand aus der tür :wink:
    • sali,
      und der schriener war wieder da, hat zu erst mal die wände verklebt.



      danach hat er die zwischen wand und die dachträger zugeschnitten



      diese wurde dann auch gleich eingklebt und so lange es trocknet, hat er schon mal die oberlichter auf dem dach angefertigt
      die liegen aber nur zur probe und werden morgen fest gemacht.







      bis morgen dann :wink:
    • sali,

      danke Wolfgang

      der schriener hat mehr zeit wie man glaubt :juh:
      und so ging es weiter
      zuerst die wurden verkleidet.






      dann wurden die fenster zugeschnitten und ein gepasst, bevor die oberlichter gelackt werden.



      jetzt wurden die oberlichter auf die sparen aufgeleimt und zweit traghölzer unter geleim für das dach.



      und das dach über die oberlichter verschlossen.





      und zum schluss das restlich dach verschlossen.









      hier drin sieht es gut aus



      und jetzt würd der schriener mutig :kicher:



      bis morgen ruft er wieder von der tür und klack zu war sie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dokadidi ()

    • sali,
      pünklich wie die maurer, stand der schriener uf de matte und tramplte schon, mit der worten heute muss was gehen.
      zu erst worde das dach verspachtelt und geschliffen, dann kamm die dachhaut, in dem falle dickes duckerpapier und mit verdünten holzleim auf gezugen wurde.
      dann in die lackierkabine zum lacken und so kam sie dann wieder raus.





      so das wir nach dem trocknen gleich weiter machen konnten, zuerst waren die 7 grundramen für die fenster an der reihe, ausrichten und verkleben.



      dann lief der schriener zu hochleistung auf und hat die eine seit komplet beplankt inklusiv aussen ramen und das sah dann so aus.



      und hier haben wir dann schon mal die ersten nieten gesetzt.



      er war nit der leistung zufrieden zu sagt dann adee bis morge :wink:
    • sali,
      so heute ging es dann richtig zu sache,
      zuerst mal 325 löcher bohren



      und dann 300 nieten



      hier sieht man es besser





      dann die steifen und noch mal 84 löcher und nieten







      das war die erste seite

      und mit der zweiten geht es weiter

      zu erst beplanken



      dann 409 löcher bohren





      und dann noch 84 nieten gesetzt



      und morgen machen wir dann weiter da der schriener ein anruf bekam und montag wieder arbeiten muss.
    • sali,
      da heute der schriener keine zeit hate weil er ins büro muste und noch ein paar einkäufe machen muss, musste ich alein weiter machen.
      zu erst den rest der 325 nieten stetzen die wir gestern nicht mehr gemacht haben.
      dann ging es an die frontseite, da wieder beplanken.


      dann wieder 173 löcher bohren und 173 nieten setzen



      mal sehen ob der schriener morgen wieder da ist und was denn geschaft wird.
    • sali,

      @ danke olaf

      da der schriener wieder arbeiten muss, hat er nur noch 2 stunden am tag zeit, so sind wir also ans werk und haben heute der letzen 4 innen ramen an den fenstern und unterhölzer auf die die nächten 2 wände auf gebracht.





    • Ja der Didi baut schon immer nette Sachen.
      Ich muß aber gestehen .
      Je öfter ich mir das ganze anschaue hier umso weniger gefallen mir persönlich die NIeten.
      Ich finde die Kopfe doch etwas viel zu groß geraten.
      Wenn man sich das ganze mal im nur gebohrten Zustand anschaut ist das viel stimmiger.




      Greez Olli