Klein-U-Boot Typ Seehund (Späte Ausführung) Maßstab 1:72

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klein-U-Boot Typ Seehund (Späte Ausführung) Maßstab 1:72

      Hallo Zusammen,
      damit sich die Lackierarbeiten für meinen 1/35er Molch auch lohnen ;) , mußte ich gleich noch ein U-Boot-Modell beginnen. Der 1/72er- Bausatz ist vor Kurzem von Revell erschienen. Beim Auspacken stellt man aber schnell fest, dass es das "alte" ICM- Modell ist :) . Formentausch ist ja heute gang und gebe.
      Es liegt nur ein Spritzrahmen bei. Folglich ist das Modell auch recht schnell gebaut. Revell /ICM vermarktet den Bausatz als "späte Version". Die einschlägige Literatur zum Thema "Marinekleinkampfmittel" gibt jedoch an, dass das anzubauende Doppelruder zur frühen Version gehören würde. Hingegen wäre die Kortdüse (welche auch am Bausatzspritzling vorhanden ist) für die späte Ausführung... :grueb: . Typisch für die späten Ausführungen waren jedoch die aussen angebrachten zusätzlichen Treibstofftanks zur Reichweitenerhöhung und das erhöhten Komandantenluk, da bei den ersten Versionen bei Öffnung wohl Wasser hineingeschwappt war...
      Verändert am Bausatz wurden lediglich die größeren Flutschlitze. Sie habe ich mit Bohrer und Skalpell geöffnet...

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-k-Seehund spät 01.JPG

        64,11 kB, 612×816, 308 mal angesehen
      • k-k-Seehund spät 02.JPG

        26,65 kB, 662×507, 426 mal angesehen
      • k-k-Seehund spät 03.JPG

        32,31 kB, 759×463, 307 mal angesehen
      • k-k-Seehund spät 04.JPG

        24,27 kB, 816×470, 281 mal angesehen
      • k-k-Seehund spät 05.JPG

        27,96 kB, 702×371, 291 mal angesehen
      • k-k-Seehund spät 06.JPG

        63,74 kB, 705×408, 179 mal angesehen
    • Nach einer recht langen Pause, tauchte das U-Boot-Modell bei Aufräumarbeiten aus den unedlichen Weiten des Bastelzimmers wieder auf, wo es mal verloren ging.... :rolleyes: Das Boot wurde nun also in hellgrau lackiert und im Anschluß mit Glanzlack versiegelt. Danach kamen die Decals an ihren Platz.
      Nach einer erneuten Schicht klarem Glanzlack ging es ans Altern. :) Verschiedene, wahllos aufgebrachte Ölfarbenpunkte, wurden nach leichtem Antrocknen mit Balsam-Terpentin-Öl und einem Breitpinsel von Oben nach Unten verwaschen. Jetzt ist erst mal Trocknen angesagt..


      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Seehund spät 07.JPG

        77,25 kB, 640×480, 94 mal angesehen
      • k-Seehund spät 08.JPG

        43,91 kB, 640×480, 97 mal angesehen
      • k-Seehund spät 09.JPG

        53,49 kB, 640×480, 90 mal angesehen
      • k-Seehund spät 10.JPG

        37,98 kB, 640×480, 98 mal angesehen
      • k-Seehund spät 11.JPG

        57,94 kB, 640×480, 86 mal angesehen
      • k-Seehund spät 12.JPG

        53,97 kB, 640×480, 95 mal angesehen
      • k-Seehund spät 13.JPG

        55,88 kB, 640×480, 74 mal angesehen
      • k-Seehund spät 14.JPG

        52,02 kB, 640×480, 88 mal angesehen
      • k-Seehund spät 15.JPG

        47,35 kB, 640×480, 92 mal angesehen
      • k-Seehund spät 16.JPG

        43,35 kB, 640×480, 99 mal angesehen
    • Nachdem die Torpedos und ein paar Kleinteile nicht mehr aufzufinden waren, musste ich mir zwangsläufig den Bausatz noch mal zulegen :rolleyes: .... Die Torpedos weisen keinerlei Klebehilfen auf und müssen nach Zusammenbau noch gespachtelt und geschliffen werden. Währenddessen werden das Sehrohr und die Schraube montiert. Nach der Airbrushlackierung der Torpedos, wurde das Boot auch dierekt aufgerüstet.... :)
      Bilder
      • k-Seehund spät 17.JPG

        96,22 kB, 640×480, 102 mal angesehen
      • k-Seehund spät 18.JPG

        41,42 kB, 640×480, 85 mal angesehen
      • k-Seehund spät 19.JPG

        56,37 kB, 640×480, 121 mal angesehen
      • k-Seehund spät 20.JPG

        42,4 kB, 640×480, 86 mal angesehen
      • k-Seehund spät 21.JPG

        36,3 kB, 480×640, 355 mal angesehen
      • k-Seehund spät 22.JPG

        49,56 kB, 640×480, 110 mal angesehen
    • Nach einem erneuten Nacharbeiten mit Ölfarbe, ist das Boot nun einsatzfähig :)

      Gruß Egon :wink:
      Bilder
      • k-Seehund spät 23.JPG

        54,43 kB, 640×480, 129 mal angesehen
      • k-Seehund spät 24.JPG

        52,65 kB, 640×480, 89 mal angesehen
      • k-Seehund spät 25.JPG

        58,03 kB, 640×480, 83 mal angesehen
      • k-Seehund spät 26.JPG

        53,85 kB, 480×640, 350 mal angesehen
      • k-Seehund spät 27.JPG

        39,85 kB, 480×640, 376 mal angesehen