MycroCam720

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf der Messe habe ich mir mal die MycroCam720 HD zugelegt. Aufgrund ihrer Größe und dem geringen (Gewicht 17gr.) in Verbindung mit der Bildqualität und dem Preis von 110€ incl. diversen Zubehör und dem Weitwinkelobjektiv konnte ich nicht nein sagen.

      Zubehör:

      -Anschlußkabel Fernseher
      -Anschlußkabel PC
      -2* Basic Mount Halterung
      -Weitwinkelobjektiv
      -220V Netzstecker
      - 4 Gb Speicherkarte Class 4

      Nach ersten kleinen Tests hat mich das Produkt zu diesem Preis voll überzeugt. Einzig die Laufzeit von max. 1 Std. (für mich aber ausreichend) und kleine Farbtemperatur schwächen bei Reflektion auf weißen Flächen in näherer Umgebung von 20cm läst sich meiner Meinung nach Bemängeln. Die Meinungen zum Support gehen im Netz weit auseinander ... einige erzählen von wochenlangen Problemen bei der Kontaktherstellung und anderen wurde umgehend das Gerät ausgetauscht wenn etwas nicht stimmte.
      Bei mir scheint zum Glück alles in bester Ordnung zu sein, bisher zumindest.

      Eine schöne wasserdichte Box gibt es auch bereits, allerdings von einem anderen Hersteller :kicher: Man esse ein paar TicTacs, entferne den bestanzten Boden und klebt einen neuen klaren drauf. Hinten mit CellPack oder selbst gebauten Konstruktionen verschließen und man kann sie sogar Unterwasser einsetzen :freu
      Der weiche Kunstoff erlaubt ein bedienen wenn die Cam in der Dose sitzt. Die Cam muß also nicht für jeden Tastendruck entfernt werden. ;)

      Die Tage werde ich dann mal die ersten Tests in den Modellen starten.

      Eine steigerung der Qualität in Bild, Ton, Technik findet erst in einer Preisklasse ab 300€ statt. Diese Geräte sind dann aber auch weitaus größer und schwerer.

      weitere Infos folgen ...
    • Nein, bislang habe ich meine Onboard Videos waghalsig mit dem Smartphone erstellt bzw. mit meiner großen HD Cam (die paßt aber nicht überall drauf und drann).

      Getestet habe ich per Handbetrieb bislang ....

      - allgemeine Bildqualiät und bei schnellen Bewegungen :rock:

      - " " viel Licht, wenig Licht (in ungünstigen Positionen schwächen bei der Farbtemperatur) :ok:

      -Laufzeit bei Aufnahme (ca. 45min. ,mit erster Ladung des Akkus) :ok:

      -Handling :rock:

      -schärfe unter 20cm / große Entfernung :rock:
    • Gibt es für 20€ zusätzlich und wird per Magnetring fixiert. Kann also auch für Smartphones andere Mini-Cams etc. benutzt werden. Beim fliegen würde ich aber noch mit etwas Cellpack sichern, wer will schon gerne auf die Suche nach einem 20cent großen Objektiv gehen :kicher:
    • Seawolf schrieb:

      Gibt es für 20€ zusätzlich und wird per Magnetring fixiert. Kann also auch für Smartphones andere Mini-Cams etc. benutzt werden. Beim fliegen würde ich aber noch mit etwas Cellpack sichern, wer will schon gerne auf die Suche nach einem 20cent großen Objektiv gehen :kicher:


      ja da ist was wares drann :D
      hab mir ja auch ne neue Cam zugelegt die hat auch richtig geld gekostet.
      eine Rollei rollei bullet 5s die macht sehr gute Videos und hat ein 180° Weitwinkel.
      kann man aber auch anderst einstellen.


      Gruß Rolf-k.