Frauscher GT 717 im M 1:6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Abend zusammen,

      nach doch glatten 5 Monaten Abstinenz, bin ich endlich dazu gekommen, den Rumpf sowie die Anbauteile zu lackieren. Insgesamt sind da jetzt 6-7 Lackschichten drauf. Dieser Lackaufbau besteht aus:
      • Polyesterspritzfüller
      • Kunststoff Schleifgrund
      • 2 x 1K Farblack RAL 9016, verkehrsweiß
      • 2 - 3 x Klarlack hochglänzend
      Nun darf das Ganze schön durchtrocknen. Dann wird geschliffen und poliert! Da freu ich mich aber sehr! :/ Zum Glück hat das Christkind eine Sata Minijet Spritzpistol mitgebracht, da macht das Ganze richtig Spaß.

      Schönen Abend Euch!
      Bilder
      • Frauscher_GT717_Rumpf_lackiert_01.JPG

        285,96 kB, 1.296×968, 83 mal angesehen
      • Frauscher_GT717_Rumpf_lackiert_02.JPG

        209,64 kB, 939×1.257, 64 mal angesehen
      • Frauscher_GT717_Rumpf_lackiert_03.JPG

        287,01 kB, 1.296×968, 75 mal angesehen
      • Frauscher_GT717_Kleinteile_lackiert_01.JPG

        292,36 kB, 1.296×968, 62 mal angesehen
      • Frauscher_GT717_Kleinteile_lackiert_02.JPG

        269,31 kB, 1.296×968, 65 mal angesehen
      Meine Projekte:

      • Frauscher Lido 686 Edti. Feltrinelli, M 1:6,5
      • Frauscher 717 GT, M 1:6,5
      • Sunseeker Predator 108, M 1:20
      • Riva Rivale mit Williams Tender, M 1:10
    • Und hier nun der lackierte Rumpf mit den Anbauteilen. Das weiß Hochglanz macht sich schon gut zu dem rohen Teakdeck. Ich bin nur am grübeln, ob ich dieses so lasse, oder evtl. einmal mit Teaköl behandle. Was würdet ihr denn machen?
      Und bei Bild 5 seht ihr, warum bei der Frauscher es so lange gedauert hat, bis es weiter ging. 8)
      Bilder
      • IMG_0522.JPG

        298,22 kB, 1.600×1.200, 60 mal angesehen
      • IMG_0523.JPG

        189,63 kB, 943×1.257, 62 mal angesehen
      • IMG_0524.JPG

        247,19 kB, 1.600×1.200, 73 mal angesehen
      • IMG_0526.JPG

        213,09 kB, 1.600×1.200, 75 mal angesehen
      Meine Projekte:

      • Frauscher Lido 686 Edti. Feltrinelli, M 1:6,5
      • Frauscher 717 GT, M 1:6,5
      • Sunseeker Predator 108, M 1:20
      • Riva Rivale mit Williams Tender, M 1:10
    • Morgen zusammen,

      freut mich, dass es Euch gefällt! Nur leider kommt jetzt erst einmal wieder die undankbare Nassschleiforgie, bis die Oberfläche passt. Dann kommt das Teakdeck drauf.
      Das Öl, das ich habe, feuert ganz schön an, sieht aber auch gut aus. Vielleicht wäre ja auch diese Exposal vom Kuhlmann ein guter Schutz... Wobei das Zeug ganz schön glänzt. Ich werde mal ein Muster machen und dann Bilder davon rein stellen. Mal sehen, wie das so aussehen wird.
      Meine Projekte:

      • Frauscher Lido 686 Edti. Feltrinelli, M 1:6,5
      • Frauscher 717 GT, M 1:6,5
      • Sunseeker Predator 108, M 1:20
      • Riva Rivale mit Williams Tender, M 1:10
    • Servus miteinander,

      nach doch fast 2,5 Monaten bin ich doch mal wieder etwas zum basteln gekommen. Inzwischen sind alle Teakholzelemente fest mit dem Rumpf verklebt und der Rumpf bis auf die Außenseiten geschliffen und poliert. Somit kann ich nun auch wieder die Technik final einbauen. Was jedoch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, sind die Messingbeschlagteile, von denen einige noch nicht fertig sind. Das kommt aber die Tage dran. Und dann fehlen noch die beiden Fahrersitze. davon werde ich wohl nur einen als Dummi bauen, ihn evtl. in 3D scannen lassen und dann als 3D Druck duplizieren. Das hat den Vorteil, dass dieser als hohles Bauteil gedruckt werden kann und somit recht leicht wird. Da dies bestimmt auch nicht die letzte Frauscher sein wird, brauche ich dann nur noch das Knöpfchen zu drücken.

      Mein Ziel ist es ja, für die Messe in Friedrichshafen beide Frauscher fertig zu haben und auch den Rumpf der Rivale als GFK Abzug dabei zu haben. Sportlich, aber machbar!

      Hier nun die aktuellen Fotos:
      Meine Projekte:

      • Frauscher Lido 686 Edti. Feltrinelli, M 1:6,5
      • Frauscher 717 GT, M 1:6,5
      • Sunseeker Predator 108, M 1:20
      • Riva Rivale mit Williams Tender, M 1:10
    • Gestern war es endlich mal soweit! Die GT durfte endlich mal Kontakt mit einem natürlichen Gewässer aufnehmen.
      Dies hat auch wunderbar ohne technische Probleme geklappt. Der Motor ist gerade mal auf 32 Grad angestiegen und der Regel war mit 27 Grad noch weniger davon beeindruck. Also quasi alles cool unter Deck!
      Auch der Abzug sowie die Endgeschwindigkeit finde ich sehr dynamisch und ausgewogen. Somit dürfen alle Komponenten an ihrem Platz bleiben.
      Nun geht es an die Messingarbeiten, damit endlich etwas mehr Chrom den Rumpf schmückt. Mal sehen, wie weit sie auf der Messe sein wird.
      Bilder
      • IMG_0761.JPG

        741,49 kB, 1.600×1.200, 48 mal angesehen
      • IMG_0762.jpg

        786,6 kB, 1.600×1.200, 59 mal angesehen
      • IMG_0763.JPG

        607,5 kB, 1.600×1.200, 57 mal angesehen
      • IMG_0764.JPG

        356,98 kB, 1.600×1.200, 56 mal angesehen
      Meine Projekte:

      • Frauscher Lido 686 Edti. Feltrinelli, M 1:6,5
      • Frauscher 717 GT, M 1:6,5
      • Sunseeker Predator 108, M 1:20
      • Riva Rivale mit Williams Tender, M 1:10