Historisches Schiffsmodell (Seitentrawler) - Wie alt ist es wohl ca.?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Historisches Schiffsmodell (Seitentrawler) - Wie alt ist es wohl ca.?

      Hallo,

      ich habe hier ein historisches Modell von einem Fischdampfer (Typ Seitentrawler). Zuerst dachte ich, das wäre alles ein reines Phantasieprodukt, aber wenn man mal Google nach Seitentrawler bzw. Seitenfänger befragt, dann sieht man, dass es durchaus einmal solche Schiffe in echt gab. Die waren für die Hochseefischerei gedacht und wurden ca. zwischen 1920 und 1960 mehr oder weniger in dieser Form gebaut. Das Modell hat noch ein Besansegel, also soll es wohl keinen Seitentrawler aus den späten Jahrgängen darstellen.

      Das Modell ist von meinem Großvater gebaut, der irgendwann in den frühen 1970ern gestorben ist. Kann man anhand der Bauweise erkennen, wann ungefähr dieses Modell gebaut wurde?
      Stellenweise kam schon Plastik zum Einsatz, etwa für die Fenstergläser des Steuerhauses. Das meiste ist aber kein Plastik, sondern Holz, Metall und irgendein Zeug, was evtl. Gips sein könnte(?)

      Zu den Größenverhältnissen:
      Auf Bild 3.jpg und 5.jpg sieht man hinten in der Nähe des Rettungsbootes einen Taster aus dem Deck ragen. Das ist so ein Taster, wie man ihn von alten Schreibtischlampen kennt. Das Schiff ist ca. 80cm lang.

      Wer kann anhand der Bilder einschätzen, wann ungefähr dieses Modell gebaut wurde?
      Bilder
      • 1.jpg

        122,68 kB, 1.024×727, 711 mal angesehen
      • 2.jpg

        140,27 kB, 1.024×768, 458 mal angesehen
      • 3.jpg

        83,03 kB, 1.024×768, 538 mal angesehen
      • 4.jpg

        114,95 kB, 1.024×768, 365 mal angesehen
      • 5.jpg

        141,24 kB, 1.024×768, 408 mal angesehen
    • Hallo Andreas,

      erst musste ich dir eine Antwort auf deinen Zeppelin-Thread geben die du gar nicht hören wolltest und jetzt sage ich dir das man das Alter auch nicht schätzen kann. Eigentlich bin ich aber gar nicht so negativ :D

      Meiner Meinung nach ist es kein Baukastenmodell - weiß jemand mehr?

      Wäre es ein Baukasten so könnte man vielleicht annähernd schätzen das es sich um ein älteres Modell handelt. Aber auch nur schätzen falls es gut eingelagert war, könnte es auch erst vor kurzem gebaut worden sein.

      Wie gesagt ist es nicht möglich. Es gibt Modelle die brandneu sind und mittels verschiedener Techniken so gealtert wurden dass du denkst die stehen schon 30 Jahre dort. Oder ein uraltes Modell in einer Vitrine o.ä. aufbewahrt kann auch immer noch brandneu aussehen.
      Danke und Gruß! :wink:

      Dennis

      "Eigentlich wollte ich ja immer Uhrmacher werden. Ich weiß nur nicht wie ich BigBen in die Garage kriegen soll..." :grueb:
    • Jaaa... An ein Baukastenmodell glaube ich auch nicht, das sieht alles ziemlich "handgeschnitzt" aus.

      Als Bauzeitraum für das Modell kommen die 1930er Jahre infrage - dann hat der Opa sich aktuelle Schiffe als Vorbild genommen.
      Oder 1950er bis 1970er Jahre. Dann war das Schiff aus Sicht des Modellbauers "leicht altmodisch" bis zu "ein historisches Schiff".
      In den 1950ern kam der neue Schiffstyp des Hecktrawlers auf, der den Seitentrawler schnell von den Meeren verdrängte. Weniger anstrengende Arbeit für die Besatzung und bessere Fangergebnisse beim Hecktrawler (Hecktrawler ist auch heute noch die aktuelle Bauweise für Hochseefischer)
    • Hier einige Bilder von Innen.
      Bei Bild 4 liegt die Schärfe auf einer Plastikdose. In der Plastikdose befindet sich das fortschrittliche, zu schützende High-Tech-Teil dieses Modellschiffs: Ein Relais. In Bild 2 unter dem Blech ist eine sogenannte Flachbatterie. Die wird seit vielen Jahren eigentlich kaum noch verwendet.
      Bilder
      • 1.jpg

        129,56 kB, 2.048×1.536, 188 mal angesehen
      • 2.jpg

        120,37 kB, 1.536×1.152, 152 mal angesehen
      • 3.jpg

        144,22 kB, 2.048×1.536, 149 mal angesehen
      • 4.jpg

        64,77 kB, 2.048×1.536, 139 mal angesehen