AS-2 Scarab MiamiVice

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AS-2 Scarab MiamiVice

      Die AS-2 wird angetrieben von 2*Speed 820 an 2*MHZ/BlackHawk mit 45ern K-Props durch 2*14 Zellen NC 2400 Sanyo.

      Bisher lief sie schon recht gut und wurde durch einen kleinen Unfall leider außer Gefecht gesetzt ?( ;) ..... hier aber nun der Bericht des wiederaufbau´s und endgültigen finish´s :juh:
      Bilder
      • Scarab15.jpg

        29,88 kB, 438×329, 1.197 mal angesehen
      • Avatar1.jpg

        14,86 kB, 177×157, 1.130 mal angesehen
      • Scarab8.jpg

        17,19 kB, 336×236, 1.159 mal angesehen
      • Scarab30.jpg

        15,88 kB, 464×348, 1.197 mal angesehen
      • scarab_scarab_38_01274_0000_06_06_10.jpg

        21,14 kB, 336×236, 1.531 mal angesehen
    • ..... und weiter geht´s ......
      Bilder
      • Scarab9.jpg

        27,26 kB, 387×290, 1.118 mal angesehen
      • Scarab10.jpg

        15 kB, 387×290, 1.182 mal angesehen
      • Scarab13.jpg

        26,94 kB, 387×290, 1.096 mal angesehen
      • Scarab17.jpg

        34,41 kB, 464×348, 1.140 mal angesehen
    • Deck & Cockpit

      ... weidääär gehts .... :evil:
      Bilder
      • Scarab4.jpg

        21,69 kB, 387×290, 1.078 mal angesehen
      • Scarab7.jpg

        23,87 kB, 516×387, 933 mal angesehen
      • Scarab21.jpg

        25,03 kB, 464×348, 1.083 mal angesehen
      • Radarträger1.jpg

        21,97 kB, 387×290, 1.197 mal angesehen
      • Scarab34.jpg

        27,7 kB, 464×348, 1.087 mal angesehen
    • Fahrbilder & Videos ..... und Crash

      ..... so da le vorerst die letzten ;) ....

      Gruß Christoph

      Wenn fragen dann immer rauß damit :tongue:

      Die richtig guten Flugbilder, findet Ihr hier :evil: :ok: KLICK MICH
      .... Videos hat Onkel burnie :nick:
      Bilder
      • UnfallAS1.jpg

        26,38 kB, 464×348, 1.083 mal angesehen
      • UnfallAS2.jpg

        27,68 kB, 464×348, 1.108 mal angesehen
      • UnfallAS3.jpg

        24,98 kB, 464×348, 1.107 mal angesehen
      • UnfallAS4.jpg

        27,2 kB, 464×348, 1.076 mal angesehen
    • .... das Loch im Rumpf ....

      .... ist schon beseitigt ,hier noch 3 Bilder ...
      Bilder
      • ScarabRepa1.jpg

        18,2 kB, 516×387, 903 mal angesehen
      • ScarabRepa2.jpg

        31,17 kB, 516×387, 883 mal angesehen
      • ScarabRepa3.jpg

        27,08 kB, 516×387, 882 mal angesehen
    • Ja da waren die Akkus zu weit hinten und es waren nur 2*10 Zeller .... also bischen schlapp in der Drehzahl, nu sind es aber 2*14 Zellen ;)

      ... gleich gibt es noch ein anderes Video wo sie besser läuft .... aber auch noch nen hauch mehr die Akkus nach vorne benötigt :evil:


      Gruß Christoph
    • Hallo Christoph,
      also was mir auffällt:

      Die Trimmklappen sind zu weit draußen. An der Stelle entfallten sie nur Wirkung gegen Drehmoment und geben Abstützung in der Kurve. Stabilisierung gegen das Wippen können sie so kaum geben.

      Das Wippen ist eigentlich eine typische Problematik ungestufter Boote. Könnte es sein, daß Deine Antriebe positiv angestellt sind (also 1 bis 2 Grad nach oben zeigen). Sieht auf den Fotos zumindest so aus. Dann
      würden dynamischer Trimm (Anstellung) und statischer Trimm (Gewicht) sich widersprechen und das Boot hätte ja kaum eine andere Chance als zu wippen.

      Ganz wirst Du das Verhalten zumindest dann nicht wegbekommen , wenn da Boot auf der letzten Rille läuft. Der Rumpf hat halt recht wenig aerodynamischen Auftrieb der eine Highspeed Fluglage erlauben würde.
      Deswegen würde er ohne Laufschuh wohl immer etwas unruhig liegen.
      Beste Grüße Hanjo
    • .................................
      Hi Chris,

      also ich finde Deine Scarab richtig gut gelungen; :appl:

      und ich befürchte, die endtgültige Lackierung wird das Boot noch besser machen :ok:

      wenn man sich Videos der großen Zigarretten ansieht wippen die auch mehr oder weniger 8o

      und da es ja doch einen Scale Anspruch hat, finde ich das wippen gar nicht störend, eher im Gegenteil; so wirkt das Boot noch Vorbildgetreuer!! :]

      Fazit: diese Scarab wird nur durch eine Donzi zu toppen sein!! :pfeiff:(Zaunpfahlwink)

      Gruß Jens
      :D der Trend geht zur Zweityacht :-n
    • Hallo zusammen ....

      ... freut mich wenn die AS sooo gut ankommt ;) ... mit der Lackierung und neuen Detailierung wird se bestimmt ein nicht alltäglicher Hingucker (auch wenn Micha nicht hinguckt :bae:) werden.

      Zum Trimm ..... die Videos wurden eigentlich nie geziehlt aufgenommen, treffender ist das ich beim testen gefilmt worden bin. Im endeffekt läuft se nicht so wibbelig sondern stampft sanft auf und ab ,bei Wellen ...... wie im richtigen Leben ,gelle Jens. :ok:

      Auf den Fotos ist generell keine Einstellung zu erkennen, da die Bilder entstanden sind nach der Montage (also zufällige einbaulage). Gemeint sind damit winkel der Zetti und Trimmklappen, Akkulage.
      Die Trimmklappen sind so weit außen weil es das Original so weit vorgibt und dies kein Rennboot ist sondern ein flotter Scale-Nachbau. Bei den Originalen Freizeityachten würde man eine andere anordnung auch nicht finden ;).
      Sie sind in meinem fall auch nicht für das Wippen sondern ich stelle Sie nach Bedarf sehr schräg um im Teillastbereich optimierter zu cruisen 3°-10° und wenn es mal ein flotter Tag sein soll nur auf 1°-2° ..... der Grundtrimm wird über die Zettis eingestellt ..... so bin ich bis jetzt (meinen Bedürfnissen entsprechend) vorgegangen :fg:

      Hanjo Deine Tipps sind bis heute alle in dieses Projekt eingeflossen und das ist wohl auch der Grund warum Sie so schön läuft (bis auf die 1-2 experimentier-Testläufe die dann auch noch gefilmt wurden) ...... an dieser stelle nochmal besten dank für die vieeeelen guten & professionellen Tipps :ok:


      Gruß Christoph
    • Original von Seawolf
      So nu geht es an das finish, wird ja auch langsam Zeit :pfeiff: ;)



      Da kann ich Dir nur Recht geben ;)

      aber ich bin mit meinen Projekten auch nicht schneller :(

      Hoffentlich bleiben Dir und dem Boot in Zukunft beinahe Untergänge und andere Haverien erspart

      Viele Grüße
      Jens
      :D der Trend geht zur Zweityacht :-n
    • Heute wird der Rumpf fertig lackiert , nachdem ich den gestern mittag begonnen habe zu bearbeiten, nassschliff nach fillern und dann lacken :pfeiff:

      ... sprich vier Farbtöne + Klarlack in nur 24 Stunden ohne Trockenkammer, und das bei max. 14 Grad aussentemperatur :fg: ... ich glaube neuer Rekord :ok: :P

      Bilder`s gibt es heute Abend wenn ich aus der Werft zurück bin .... :Gx:


      Sollte also dann zum nächsten WE wieder den See belüften, das gute Stück :juh:

      Gruß Christoph
    • Lackierung

      So da le .... beinahe wäre ich fertig geworden .... zum Glück habe ich aber bei einer probesprühung des FlipFlop-Lackes (mittlerer streifen) noch rechtzeitig bemerkt, das ich das falsche Basisgrün für eben diesen gegriffen habe :rolleyes: 8o (siehe Deckel-Ecke im Bild mit der abklebung).

      Nun muß ich morgen mal das Döschen umtauschen .... und dann geht es weiter .... ich könnte ko.... nur noch ein Stündchen arbeit und se wäre fertig gewesen ... na ja ,dann halt morgen ;)

      hier die bilders vom stand der Dinge...

      Gruß Christoph
      Bilder
      • ScarabLack1.jpg

        21,84 kB, 387×290, 929 mal angesehen
      • ScarabLack2.jpg

        19,5 kB, 387×290, 964 mal angesehen
      • ScarabLack3.jpg

        24,18 kB, 387×290, 932 mal angesehen
      • ScarabLack4.jpg

        22,07 kB, 359×269, 932 mal angesehen
      • ScarabLack5.jpg

        20,25 kB, 387×290, 930 mal angesehen