Noch ein FoMo in 1:15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch ein FoMo in 1:15

      Hallo Zusammen,

      nach dem ich gestern auch einen Spantensatz bekommen habe, werde ich noch einen Baubericht schreiben. (Ich komme mal den Wünschen aus der Shoutbox nach)
      Gleich vorweg - ich baue für mich und das kann auch mal etwas Zeit in anspruch nehmen - Bitte erwarten keinen Speedbaubericht bzw. eine schnell Zusammenfassung - Danke!!!

      Wie der Aufbau bzw. die Fuktion des Schiffes werden soll weiß ich noch nicht final - ich schwnke immer noch zwischen mehreren Ideen.
      Aber es soll nen paar Funktionen geben und ein von mir gewünschtes Antriebskonszept, da ich noch kein Modell damit habe.

      Zu den geplanten Funktionen wird neben der Beleuchtung auf jedenfall ein Kran oder ähnliches gehören.
      Der Antrieb soll durch 2 Schottel realisiert werden. :kicher: (ich möchte mal etwas meine Futaba nutzen und die ganzen Programme ausreizen - also die nächste Herausforderung! :ha: )

      Ich werde euch auf jedenfall weiter auf dem Laufenden halten und natürlich auch noch Fotos posten....
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

    • Einmal aktuelle Fotos vom Baustand.
      Das Beplanken ging am Montag zu Hause noch weiter....


      Leiste für Leiste....


      erster Grobschliff...


      So einpacken und ab nach Dortmund zur Messe (das war Dienstag vormittag)


      weiter beplanken im Fahrerlager, zwischendrin Moderieren und viel mit den netten Jungs aus dem Fahrerlager geplaudern!
      (Danke an alle die beim Leisten andrücken geholfen haben :thankyou: !)


      Stand heute Abend. Morgen noch ein paar Leisten, dann schleifen und das Heck ausformen, dann kommt die erste Matte drauf!
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

    • Ich habe lange nichts mehr geschrieben. Wie schaut es aus - der ursprüngliche Zeitplan wurde gekippt. Leider ist der Rumpf noch nicht laminiert - das soll in den nächsten Wochen aber endlich passieren, wenn ich von der Montage wieder zu Hause bin.
      Still stehen tut das Projekt deswegen nicht. Ich bin fündig geworden was die Antriebe angeht.
      Es werden zwei Schottelantrie von Stefan Gramcko. Er passt mir die Schottel so an, dass ich im Rumpfinneren alles unterbringen kann und ich auch keine Kompromisse bei den Deckshöhen machen muss. :juh:

      Hier mal ein Foto:


      Das ganze dann für 50mm Propeller.

      Da ich morgen einen Pflichtruhetag während der Montage habe, kann ich endlich mal den Aufbau planen und ein Layout des ganzen Zeichnen. (keine Sorge, ich werde das natürlich dann hier posten - Versprochen ;) )
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

    • Wie versprochen hier ein paar Screenshots vom zukünftigen Modell. Es ist noch nicht ganz fertig, da noch so Kleinigkeiten wie Mast etc. fehlen, aber es läst vermuten was es werden soll.
      Es geht, ähnlich wie bei Chris, Richtung Serviceschiff / Yachtversorger. Es könnte aber auch noch als kleine Explorer Yacht durchgehen...

      Anregungen und Ideen zu den Entwürfen sind willkommen.









      Da die CAD Daten von Matthias für mein Volumenprogramm zu heavy sind (zumindest auf meiner Mobilien Workstation) habe ich das Deck nachkonstruiert. Also nicht wundern wenn der Rumpf nicht dagestellt ist. ;)
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8

    • Das ist ja mal richtig geil Jörg :ok: bin sehr gespannt !!

      Das einzige was mich etwas nachdenklich macht, ist das durch den langen Aufbau nun wenig Ladedecksfläche vorhanden ist. In 1:15 muß das also ein sehr kleiner Tender/Spielzeug etc. werden ... wie gesagt, ich bin gespannt ;)
    • Ist es doch noch soviel, das reicht natürlich vollkommen aus ... täuscht aber ganz schön auf dem Entwurf ;)

      Auf jedenfall schick und ein super Beispiel was man alles drauß machen kann aus dem FoMo :ok:
      DIe Idee mit dem Mini U-Boot finde ich aber auch stark ... ode rne kleine Tauchglocke mit Cam drinne, dann kannst du direkt schöne Unterwasseraufnahmen machen von dir und vorbeifahrenden Kollegen ^^
    • Die Idee mit einem kleine U-Boot ist mir auch schon in den Kopf gekommen. :kicher:
      Ich weiß nur nicht was es in der Größe so an Vorbilder gibt. Und ich mache mir Sorgen sowas umzusetzten im Modell.
      Da fehlt mir etwas die Erfahrung für.

      Schlauchboot kleines Segelboot oder nen Smart, sind auf jedenfall schon mal nette Sachen zum Transportieren. Die U-Boot Idee lässt mich aber auch nicht los...
      Man ist das schwer, wenn es soviele Möglichkeiten gibt ewas umzusetzten... 8o
      Theoretisch, kann ich praktisch alles..... :S

      MY PUK III
      Fisher 25
      MAN KAT I 8x8