Yachtversorger/Service Boot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey Carsten,

      BMF = Bare Metal Foil

      BMF ist eine speziell für den Modellbau entwickelte Chrome Folie, welche z.B. sehr viel im Automodellbau verwendet wird (Fensterrahmen, Chrometeile etc...) Diese Folie wird auf einem Trägerpapier in der Größe von etwa 15 x 25 cm geliefert.
      Die Folie lässt sich sehr gut verarbeiten, ist hauchdünn und in der Verarbeitung etwa vergleichbar mit Blattgold. Die Folie hat auf der Rückseite eine hauchdünne Klebeschicht.

      Verarbeitung:

      Ein Stück oder Streifen mit Schere oder Skalpell abschneiden, dann die Trägerfolie entfernen, und die hauchdünne Metallfolie auf den vorher gereinigten Fensterrahmen auflegen und mittels Wattetupfer glattstreichen. Konturen etc... können z.B. mit nem Zahnstocher nachgezogen werden. Wenn alles zur eigenen Zufriedenheit aufgetragen ist, können Überstände mühelos mit dem Skalpell entfernt werden. So hat man letztendlich sehr saubere verchromte Fensterrahmen.

      Grüße Dirk
      Der Weg ist das Ziel! Aber man kann sich ja auch mal verlaufen! 8)
    • Sorry ich vergaß, da gibts noch was,eigentlich das neueste was es in Punkto Chrome für den Modellbau auf dem Markt gibt:

      Der Molotov-Stift.

      Diesen gibt es in verschiedenen Stiftbreiten und der ist einfach unschlagbar! Ich verwende den mittlerweile auch schon, und bin damit mehr zufrieden als mit dem BMF.

      P.S. : ... der Stift ist auch nicht so teuer wie die BMF- Folien, und auch bei Am... erhältlich.

      Grüße Dirk
      Der Weg ist das Ziel! Aber man kann sich ja auch mal verlaufen! 8)
    • Hallo Carsten,

      ich schließe mich den anderen an, was du aus dem Versorger machst ist klasse, der gefällt mir richtig gut.
      Bleibt's denn bei einem Yachtversorger oder wird's was anderes? Ich hätte da (glaube ich zumindest) noch einen JetSki in 1:15, hatte ich für die Najade gedruckt, ist aber zu schwer.
      Wenn du noch Ladegut brauchst, melde dich.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploereryacht • Van Dutch 30
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • Fischtrawler
    • :wink: moin

      Es wird kein Yachtversorger mehr, ich plane ein Serviceboot für Hafen und Offshore Einsätze, sprich Material und Personenbeförderung

      In den letzten paar Tagen habe ich wieder ein wenig gebastelt.
      Zunächst habe ich verschiedene Teile angemalt, u.a. Rettungsringe, Lampen, Mast, Kabelkanäle usw










      Dann habe ich für die Rettungsringe Halterungen gelötet, angestrichen und anschließend verklebt





      Danach wurde die Tür fertig gemacht, eine Scheibe eingeklebt und die Tür anschließend an den Aufbau geklebt.

      Weiter ging es mit den Klampen. Chris hatte verchromte aus dem Yachtbereich vorgesehen. Diese fand ich aber für den zukünftigen Einsatz unpassend und habe mich für andere entschieden.
      Diese werden von Robbe für die Najade vorgesehen, ich fand die hier auch recht passend da sie nicht ganz nach Arbeitsschiff aussehen






      gruß Carsten
      Gruß aus Ost-Westfalen

      Carsten
    • Es geht voran! :juh:

      Aber eine große Bitte, Carsten! Lass die Beleuchtung runter, die passt auf nen alten Schlepper,
      jedoch nicht auf ein Boot aus heutiger Zeit!
      Damals waren die so groß, weil dort noch Petroleumlampen reingestellt wurden.
      Heutzutage sind die eher klein, unscheinbar und LED befeuert.
      Schau mal hier: hellamarine.com/de/products/na…-led-backbordlaterne.html

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!