Mein erster Leopard 2 A6M

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erster Leopard 2 A6M

      So werte modellbau-gemeinde ;)

      Als erstes mal ein nettes hallo in die runde geworfen^^

      Ich habe mich nach vielen jahren wieder dazu entschloßen mit dem modellbau anzufangen, gesagt getan. So hab ich mir einen Leo 2 A6M von Revell zugelegt, eigentlich ein superbausatz bis auf das "Topdeck" das sah aus als wäre es um ein warmes metalrohr gelegt worden.

      So nun genug erzählt hier die bilder, lasst bitte milde walten ist schließlich mein erster ;)

    • Das habe ich noch vergessen zu erwähnen^^

      Ich habe die stellen die durch das bescheidene topdeck größere spaltmaße aufwiesen durch ein tarnnetz zu verdecken, dies habe ich dann in grüngrau lackiert damit es mehr den anschein erweckt länger in gebrauch gewesen zu sein. An der kanone hab ich versucht den schmauch durch pigmente anzudeuten.

      PS: wieso hat es bei meinem ersten post die zeilen so entzerrt?!
    • Habe dein ersten Post mal angepasst.
      Ist auf jeden Fall ein klasse Modell, den habe ich auch einmal gebaut.
      Was nicht so stimmig ist, ist das Tarnnetz, das wirkt ein bisschen angeklatscht. Was hast Du dafür genutzt?
      Bei Mullbinden kann man gut zwischendrin ein paar Fäden rausziehen, damit es gröber wirkt. Was gut ist, das Du das Netz gräulich gemacht hast. :sehrgut:
    • Ich hatte auch mullbinden verwendet dann mit Pfefferminztee und Oregano bestreut. Ich hatte es, wie es noch leicht feucht war auf das Model gelegt und während des trocknes hat der Kleber nochmal ordentlich angezogen... :negativ:


      Dann werde ich heute nachmittag mich mal an ein paar tarnnetze machen um die struktur noch etwas aufzulockern^^
      Werde dann heute gegen abend die hoffentliche verbesserung zeigen

      Das bringt mich gleich zu einer meiner noch sicherlich vielen fragen :D
      Ich möchte gern aus dem leo sofern er dann mal fertig ist, ein diorama machen ich habe mich auch schon informiert wegen der figuren und wollte mal fragen wie eure erfahrungen mit den figuren der firma "Dolp" sind


      Btw: Danke für das anpassen :thumbs:
    • Moin Felix

      Ich tippe bei dem Maßstab auf 1/35 oder habe ich was überlesen.
      Der erste Eindruck ist sehr stimmig. Nur gegen das Tarnnetz komme ich nicht an! Hier mal ein Link zum Thema Tarnnetz.
      Die Firma Dolp sagt mir bis zum jetzigen Zeitpunkt gar nichts. Aber so wie ich das auf deren Seite sehen,sehen die ganz ordentlich aus, der Preis ist OK. :ok: Hier der Link.

      Gruß Schmiddy
    • Nachdem ich Heute ein bisschen herumprobiert habe, ist nun ein erster Test angesagt. Es ist zwar noch nicht fertig, aber man sieht schon in welche Richtung es gehen soll. Würde gern mal die fachkundigen Meinungen von euchdazu hören. Ich werde mal am Montag noch aus dem Modelleisenbahnzubehör noch etwas Vegetation besorgen um den Eindruck zu kompletieren. Achso und ja Schmiddy, es ist 1/35.