Scania R620 6*4 Highline BlueEdition & Goldhofer Tiefbettauflieger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein paar Fortschritte gab es heute wieder. Nach einem kurzen Besuch bei Conrad habe ich mir Tamiya TS-37 und TS-74 für die Rückleuchten Gläser gekauft. Das Klarmaterial schnell abgeklebt und gelackt ... es wird immer schicker. Wenn es leuchtet wird es bestimmt richtig :Gx:
      Zudem konnte ich nicht am Empfänger Regal vorbei und habe mir für meine T8FG Super14 nen R 617 FS Futaba gegönnt. So kann nun auch der Truck stressfrei mit 2.4 bewegt werden :freu
      Auch ein paar anständige Spiegelgläser haben sich eingefunden.


      @ Kai ...Freut mich wenn er dir gefällt :=P

      Neidisch 8o ... wer hat hier 2 Floridas, Du oder ich :P
      Bilder
      • Rückleuchten1.JPG

        53 kB, 768×576, 352 mal angesehen
      • BlinkergläserVorne.JPG

        63,73 kB, 768×576, 220 mal angesehen
      • Seitenspiegel.JPG

        43,66 kB, 768×576, 132 mal angesehen
    • Erste Tour ...

      Heute war "On the Road" angesagt ... bei leicht kalten und naßen Wetter ging es an die Ruhr und es wurde gestestet und gespielt. Bis auf ein paar zu verändernde Einstellungen am Servoweg für das Getriebe lief alles Reibungslos und fürte zur vergrößerung des Truckfiebers ^^

      Hier ein paar Eindrücke ....
      Bilder
      • ErsteAusfahrt1.JPG

        96,06 kB, 768×576, 139 mal angesehen
      • ErsteAusfahrt2.JPG

        132,65 kB, 768×576, 159 mal angesehen
      • ErsteAusfahrt3.JPG

        97,83 kB, 768×576, 128 mal angesehen
      • ErsteAusfahrt4.JPG

        127,17 kB, 768×576, 148 mal angesehen
      • ErsteAusfahrt5.JPG

        112,29 kB, 768×576, 165 mal angesehen
    • So es ging mal wieder ein bisserl weiter. Da am Wochenende mein TF2 ankommen wird muß diese Baustelle bis auf Reglerumbau (tausch gegen Servonaut M20+) soweit erledigt und das auf der Messe erworbene Zubehör verbaut sein ^^

      Ich habe also heute die seitlichen Logos angebracht welche mühevoll und filigran ausgeschnitten werden mußten. Zudem gesellte sich noch eine Waeco Aufsatzklimaanlage dazu von Verkerk und ein gelbes Rundumlicht von Pistenking.
      Als nächstes steht dann die komplette Beleuchtung sowie die verkabelung an, welche dann nur noch an den M20+ angeschlossen werden muß.

      Auch überlege ich am Schwanenhals des Tiefbettaufliegers ein kleines Dreieck auszuflexen anstatt wie bisher nur ein Auschnitt im Koffer. Dann würde die Manhattan 74 oder eine Manhattan 48 1cm über dem Boden des Tiefbettaufl. liegen :freu
      Bilder
      • BlinklichtKlimaSymbol1.JPG

        54,85 kB, 640×480, 163 mal angesehen
      • Auflieger Ausschnitt1.JPG

        32,46 kB, 640×480, 133 mal angesehen
    • Der Umbau der Rückleuchten gestaltet sich leider etwas aufwendiger. Ich finde da hätte Tamiya mitdenken können und zumindest ein 4 Kammergehäuse herstellen können. Man hat nun also eine 5 Kammer Verglasung aber nur ein 3 Kammergehäuse .... in Regelfall werden aber 4 Funktionen verbaut. Blinker, Rücklicht, Rückfahrlicht, Bremslicht ... das fünfte wäre 2tes Rücklicht oder Nebelschlußleuchte.

      Also das ganze mal umbauen durch kleben von Trennwänden und dadurch schaffen neuer Kammern nach Vorgabe der Verglasung sowie das erweitern der LED Bohrungen in die jeweilige neue Kammer. In der rechten Bildhälfte sieht man den Zustand aus dem Baukasten herauß und in der linken Bildhälfte den Umbau ....
      Bilder
      • RückleuchtenUmbau1.JPG

        94,96 kB, 768×576, 524 mal angesehen
    • Moin Gemeinde

      Hab das Schmuckstück auf der Messe ja sehen können und die Bilder hier können kaum widerspiegeln wie schön der real ist.
      Vieleicht trifft man sich mal zum rangieren irgendwo wenn mein Sohn seinen Night Hauler fertig hat.

      Greez Olli
    • Fein Norbert ,da bin ich ja gespannt welcher es denn dann bei dir wird -Px

      Christian das ganze hat den entscheidenden Nachteil das dann die Verglasung nicht zu den Leuchtvorgängen in der Kammer paßt ... ist halt nunmal keine US-Variante ;)


      Olaf wenn ich das richtig gelesen habe dann bist du doch am Samstag am Grünen See oder ?! Man sieht sich dann bestimmt :fg:
    • Der Umbau war erfolgreich und jede Kammer leuchtet für sich ohne in die ander abzustrahlen :freu
      Leider gibt die Kamera es nicht so schön wieder wie es aber eigentlich ausschaut (auf dem ersten Bild schaut es noch gut aus)

      1 Bild = Rücklicht
      2 Bild = Rücklicht,Bremslicht
      3 Bild = Rücklicht,Rückfahrlicht
      4 Bild = Blinker
      Bilder
      • Rücklicht.JPG

        47,28 kB, 640×480, 154 mal angesehen
      • RücklichtBremslicht.JPG

        47,32 kB, 640×480, 133 mal angesehen
      • RücklichtRückfahrlicht.JPG

        41,43 kB, 640×480, 173 mal angesehen
      • Blinker.JPG

        52,92 kB, 640×480, 144 mal angesehen
    • Fehlersuchbild

      Wo liegt der fehler ^^




      .. ich befürchte ich bin meinen Auflieger los, ich bekomme den einfach nicht zurück :MG: Toll das bruder so kompatibel ist :pfeiff:
      Bilder
      • Fehlersuchbild1.JPG

        47,95 kB, 640×480, 171 mal angesehen
      • Fehlersuchbild2.JPG

        57,65 kB, 640×480, 149 mal angesehen
    • Das Gespann ...

      Aktuell demontiere ich nun wieder den Auflieger um ihn im Farbton der Zugmaschine zu lackieren. Aus Aluteilen entsteht zur Zeit ein vorbildähnliches Gestell welches einstellbar wird um es an verschiedene Boote anzupassen ;)
      Bilder
      • Yachttransport1.JPG

        181,52 kB, 2.846×1.040, 159 mal angesehen
    • Es geht es geht ,ich mache mir da mehr sorgen um Sohnmann als wie um den Trailer ^^ Das Teil ist so massiv da leiden nur seine Finger und die Möbel an denen er vorbeischrabt :shrek:

      Abends sitzt er drauf und läst sich von mir durch die Wohnung transportieren und wehe die gelbe Rundum ist nicht an .. das gibt dann immer diskussionen :MG: