Panzer Kampfwagen IV Ausf.D 1:35

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Panzer Kampfwagen IV Ausf.D 1:35

      Hallo! welcome

      Während der Wirbelwind noch nicht fertig gestellt ist werkel ich seit 2 Wochen am Panzer 4 Ausf.D 1:35 von Tamiya. Der Hintergedanke war mir ein Preisgünstiges Panzermodell zu kaufen und es als Testobjekt zu benutzen. Falls etwas schief geht wärs ja nicht so schlimm :rolleyes:

      Erprobt werden soll: Washing

      Diesen Bausatz gibt es nun schon ca.30 Jahre von Tamiya. Man merkt es an einigen Stellen. Den Ausführlichen Bericht kann man getrost Googeln. Deshalb gehe ich darauf nicht nochmal ein.

      Genug geredet :wink:
      Bilder
      • P1060977 t.jpg

        92,97 kB, 800×533, 250 mal angesehen
      • P1060980 t.jpg

        77,65 kB, 800×533, 127 mal angesehen
      • P1060978 t.jpg

        80,85 kB, 800×533, 120 mal angesehen
      • P1060979 t.jpg

        91,16 kB, 800×533, 118 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tomä1 ()

    • Hab mit dem Auspuff angefangen und mich dann der Wanne mit Laufrädern gewidmet. Ich liebe Laufrollen :mu:

      Bild 1: die Baustelle :light:


      Schön zu sehen sind auch die Gussabdrücke für Motor und Batteriefach. Den gab/gibt es wohl auch Fahrbereit. Weiß jemand was darüber?
      Bilder
      • P1060954 t.jpg

        84,89 kB, 800×533, 110 mal angesehen
      • P1060947 t.jpg

        66,95 kB, 800×533, 116 mal angesehen
      • P1060950 t.jpg

        77,85 kB, 800×533, 125 mal angesehen
      • P1060948 t.jpg

        77,03 kB, 800×533, 117 mal angesehen
      • P1060956 t.jpg

        73,25 kB, 800×533, 112 mal angesehen
    • Arbeitsplatz

      Na Hallo!

      Da bin ich ja mal gespannt, was du da so hinzauberst. Was macht denn der Wirbelwind?

      Das Aussehen deines Arbeitsplatzes kommt mir arg bekannt vor :)

      Ich hab mal eines von meinem Arbeits- und Basteltisch gemacht...

      Wie war nochmal der Spruch: Ein wahres Genie beherscht das Chaos!

      Meine Heinkel macht auch Fortschritte. Werd auch mal einen Thread aufmachen.

      Mfg,
      Sebastian
      Bilder
      • DSC01790.JPG

        102,89 kB, 778×584, 114 mal angesehen
    • Harry: was ist denn da "Chaos"?

      Ich möchte hier lieber keine Bilder meiner Werkstatt einstellen :pfeiff: , Leute die sie kennen, wissen warum :kicher:
      Schiff-, Flug-, Auto-, Motorrad- und LKW-Modellbau
      ...Alles ausser Verbrenner und U-Booten...
      Homepage: rc-scalers.de
      Mitglied im VzBbA = Verein zur Bekämpfung blödsinniger Abkürzungen
      -Px
    • Hehe, naja in der Werkstatt ist das ja auch was anderes!

      An dem Tisch muss ich ja auch noch meine Belegarbeiten schreiben und was fürs Studium machen! ;)

      Außerdem sieht er heute sogar aufgeräumt aus, wenn man ihm mit sonst vergleicht....
    • Kleiner Tip für den Auspuff ;) :
      Um die Roststrucktur hin zu bekommen hat sich neben den üblichen Vorgehensweisen mit Pigmenten auch eine Mischung aus Emaillefarbe (Rotbraun oder ZIeglrot) mit Zigarettenasche und rotrbauner Pastellkreide bewehrt. Das gibt dann nach einigen Versuchen eine schöne rostrauhe Oberfläche. ;)

      Ich bastel übrigens über 2 Etagen :D Unterm Dach habe ich eine -im Sommer- zu warme Bastelecke, und so hole ich mir lieber was zum Bauen ins Wohnzimmer :pfeiff: Meine Frau findet's toll :MG: ... Modellbauer haben zum Glück Geduld und ein dickes Fell.. :kicher:

      Gruß Egon :wink:
    • Hallo Leute!

      Erstma danke für eure Beiträge :)

      Harry, gewisse Ähnlichkeiten beim Arbeitsplatz sind nicht abzustreiten ;) Beim Wirbelwind warte ich noch auf ein Komment. :rolleyes: Ja, bitte ein Thread zur Heinkel!!

      Christian ich kenn Deine Werkstatt nicht! Willste zeigen?

      Egon danke fürn Tipp mit der Asche. Ich rauche und werd ma auf die Esse aschen :D Pastellkreide hab ich auch, nur noch nicht benutzt.

      Weiter gehts heute nach Feierabend, da folgen die nächsten Fortschritte...


      Lg Tom :wink:
    • Ne, nix zeigen der Werkstatt... ist momentan zu aufgeräumt. Nur zur Info: ca. 26m² groß, zusätzlich noch das sog. Gästezimmer (ca. 22m²) als Lager für Modelle :pfeiff:
      Schiff-, Flug-, Auto-, Motorrad- und LKW-Modellbau
      ...Alles ausser Verbrenner und U-Booten...
      Homepage: rc-scalers.de
      Mitglied im VzBbA = Verein zur Bekämpfung blödsinniger Abkürzungen
      -Px
    • Nachdem die Panzerwanne soweit fertig montiert war ging es an den Turm und das Panzer-Oberteil.
      Bilder
      • P1060957 t.jpg

        79,89 kB, 800×533, 112 mal angesehen
      • P1060959 t.jpg

        74,61 kB, 800×533, 109 mal angesehen
      • P1060958 t.jpg

        83,18 kB, 800×533, 105 mal angesehen
      • P1060960 t.jpg

        81,17 kB, 800×533, 105 mal angesehen
    • Jetzt wende ich mich den Ausrüstungteilen zu incl. Lackierarbeiten.
      Bilder
      • P1060961 t.jpg

        76,53 kB, 800×533, 103 mal angesehen
      • P1060963 t.jpg

        74,83 kB, 800×533, 101 mal angesehen
      • P1060964 t.jpg

        73,61 kB, 800×533, 101 mal angesehen
      • P1060965 t.jpg

        71,96 kB, 800×533, 108 mal angesehen
      • P1060968 t.jpg

        75,36 kB, 800×533, 90 mal angesehen
    • Panzerkampfwagen IV in 1:35

      Ich hab das Modell für meinen MARINEFÄHRPRAHM gebaut und dazu einen Kübelwagen.Beide Modelle stehen in der großen geöffneten Ladeluke.Der MFP Typ"C" läuft mit Fernsteuerung und ist in der SCHIFFSMODELL 3/2007 zu sehen.

      Am letztem Sonntag war ich in Munster im Panzermuseum und hab die große Zahl Originale und Modelle bewundert.Es ist schon beeindruckend vor einem Brummbär zu stehen.Die diversen Fahrvorführungen der Modelle war sehr gelungen.Diese Sonderveranstaltung zu besuchen hat sich gelohnt.

      edmondo
    • Danke für die Info Edmondo zum Modell!

      Ist ja irre was ma dort alles sehen kann. Wir haben gestern darüber geredet und beschlossen das Panzermuseeum Munster übernächste Woche zu besuchen. Evtl. in der Gegend zu übernachten und noch U-Boote in Kiel oder Hamburg zu bestaunen.

      LG Tom :wink:
    • Nun wird der Turm lackiert und Decals angebracht. Ich hab mich für die späte Version<<Balkan Einsatz>> in Panzergrau entschieden.
      Bilder
      • P1060969 t.jpg

        83,69 kB, 800×533, 114 mal angesehen
      • P1060970 t.jpg

        88,75 kB, 800×533, 103 mal angesehen
      • P1060971 t.jpg

        75,09 kB, 800×533, 99 mal angesehen
    • Laufrollen, Antriebsräder, Wannenseiten, und Kette werden mit Farbe versehen.

      Ich hab die Laufrollen mit Schwarz gebrusht(Tamiya Spray) und später mit einer Unterlegscheibe als Schablone den Rot/Braun Ton aufgetragen. Wäre ja übel Zeitaufwendig 16 Räder mit Hand zu bearbeiten.
      Bilder
      • P1060976 t.jpg

        84,6 kB, 800×533, 105 mal angesehen
      • P1060975 t.jpg

        87,25 kB, 800×533, 103 mal angesehen
      • P1060997 t.jpg

        86,78 kB, 800×533, 100 mal angesehen
      • P1060998 t.jpg

        83,56 kB, 800×533, 107 mal angesehen
    • Museen in Norddeutschland

      Hallo Thomas !

      In Munster waren die vielen Modelle über Pfingsten Teil einer Sonderverabstaltung.

      Ich kann noch folgende Museen empfehlen:Schiffahrtsmuseum Bremerhaven mit XXI-Uboot

      Marinemuseum Wilhelmshaven
      Laboe bei Kiel hat das VII C-Original-Uboot
      Tamm-Museum Hamburg sehr groß mit 1:1250 Modellsammlung und dicht bei ein Russen-Uboot

      Flugzeugmuseum Hannover-Laatzen.

      Kiel ist nicht so interessant.Ich war im Februar eine Woche in der Sternwarte Kirchheim bei Arnstadt und hab auch Weimar besucht,die Stadt hat mir sehr gefallen.

      edmondo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von edmondo ()

    • Danke für die vielen Empfehlungen :) Kann ich gut gebrauchen.

      Jetzt aber weiter im Text. Panzer Oberteil lackiert, Ketten aufgezogen und Washing mit Ölfarbe schwarz, stark verdünnt.
      Bilder
      • P1060987 t.jpg

        73,35 kB, 800×533, 99 mal angesehen
      • P1060996 t.jpg

        94,68 kB, 800×533, 98 mal angesehen
      • P1070001 t.jpg

        76,65 kB, 800×533, 113 mal angesehen
      • P1060999 t.jpg

        89,09 kB, 800×533, 109 mal angesehen
    • Er ist noch lange nicht fertig. Der Feinschliff folgt... :kaf:

      Nochma danke an alle die mir zur Seite stehen mit ihren nützlichen Tipps :thumbs:

      Hier der aktuelle Stand :wait-:
      Bilder
      • P1070012 t.jpg

        95,72 kB, 800×533, 129 mal angesehen
      • P1070020 t.jpg

        100,32 kB, 800×533, 130 mal angesehen
      • P1070026 t.jpg

        100,96 kB, 800×533, 130 mal angesehen
      • P1070025 t.jpg

        89,79 kB, 800×533, 136 mal angesehen
    • Auch hier geht es weiter nach 3 Monaten. Viel dazu gelernt in der Zwischenzeit das gleich probiert werden muss. Es ist viel Schwerer als man denkt Panzergrau zu altern.

      Hier angewendet/getestet wurde mit Patina Pulver Rost, Staub. Mal trocken getupft oder flüssig mit Terpentin Ersatz.

      Meinungen sind wie immer gefragt.

      :wink:
      Bilder
      • P1080107.JPG

        114,32 kB, 1.024×683, 111 mal angesehen
      • P1080108.JPG

        109 kB, 1.024×683, 111 mal angesehen
      • P1080109.JPG

        104,28 kB, 1.024×683, 110 mal angesehen
      • P1080106.JPG

        90,39 kB, 800×533, 114 mal angesehen