Titanic Hachette 1:250

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Titanic Hachette 1:250

      Hallo zusammen,

      und es steht wieder ein neues Projekt ins Haus.

      Dank Michael komme ich günstig an eine Titanic von Hachette. Hier noch einmal Danke dafür. :)

      Es sind alle 100 Ausgaben, das Spantengerüst ist bereits fertig gestellt.

      Da es noch nicht beplankt ist, kann die Spantenkorrektur zum Glück noch einfließen. Ansonsten hätte der Rumpf im Bereich Vorschiff einen häßlichen Knick.


      Von Amati wird zwar so einiges an Ätzteilen dazu geliefert, reicht mir persönlich allerdings nicht aus. Ich werde mir daher hier bei Minibrass noch so einiges dazu bestellen.
      Desweiteren soll der Umbau auf RC erfolgen. Dazu werde ich aber den Holzrumpf verwenden, nur diesen ein wenig "erleichtern" müssen. Ich hatte irgendwo gelesen, dass der fertige Rumpf ca. 1,8 kg wiegt, das ist mir ein bisschen viel. Über die Motorisierung mache ich mir dann später Gedanken ;)

      Auch die zweite Beplankung wird nicht so erstellt wie von Amati vorgeschlagen. Hier findet man einige Tipps, wie es "originaler" aussieht. Weiterhin werde ich mir von Kai Schmitt und von Mark Wakelin viele Tipps abholen. Dies sind zwei sehr gute Bauberichte.

      Beleuchtung soll die Titanic natürlich auch bekommen, mal schauen, wie ich das umsetze.

      Die angepriesenen Ätzteile von Minibrass für die Decks werde ich allerdings nicht verwenden. Ich werde mir nur die Fenster als Ätzteile bestellen und für den Rest die Pappe verwenden.

      Dazu werde ich noch einige Bücher ordern, wie das Komm mit auf die Titanic von Ken Marschall sowie Titanic im Detail. Konstruktionszeichnungen und Originalaufnahmen von Tom McCluskie.


      Die ersten Fotos gibt es, sobald die beiden Pakete bei mir eingetroffen sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MrNobby ()

    • :wink: Nobby,

      hab hier auch noch eine Titanic von Hachette mit drei Ordnern und dieversen Teilen zum Bau des Modells stehen.

      Das Modell bekam ich mal von einem Kollegen, der es aber nicht wieder zurück haben will.

      Falls du einige Teile als Ersatz benötigst kannst du dich melden und mache dir ein paar Fotos von den Teilen, die ich noch habe.
      Über den Preis werden wir uns dann schon einig.

      Ps.
      Der Rumpf ist soweit fertig, kann aber nicht mehr auf RC umgebaut werden.
    • Hallo zusammen,

      @Schlossherr:
      Na die beiden Pakete, die auf dem Weg von Dir zu mir sind ;)

      @Michael
      Vielen Dank für das Angebot. Ich werde mit Sicherheit darauf zurückkommen ;) Mir fällt da schon spontan so einiges ein, dass ich wahrscheinlich brauchen werde.
    • Jetzt verstehe ich das mit dem RC-Eisberg! :pc:

      Das soll den Moment abbilden wo sich die Titanic sich um den Eisberg wickelt.
      Ganz schön pfiffig, Norbert. :ok:
      Evtl. kannst Du ja den Eisberg am Boot befestigen und dir den Antrieb im Boot sparen ;)

      Nee, mal ernsthaft; ich würde versuchen die Spanten zu lösen und neu zu sägen. Dabei kannst Du sie auch gleich "erleichtern".
      Den Kielspant würde ich aus einem Teil sägen.

      Gruß
      Frank
      Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind...
      Aber manchmal haben sie RICHTIG GEILE IDEEN!!!
    • Ich würde zunächst mal versuchen die Kielleiste (sofern sie unten etwas herausschaut) in zwei parallele Leisten einzuklemmen und die "Kurve" mal etwas befeuchten. Dann ein paar Tage stehen lassen und immer wieder befeuchten.
      Schiff-, Flug-, Auto-, Motorrad- und LKW-Modellbau
      ...Alles ausser Verbrenner und U-Booten...
      Homepage: rc-scalers.de
      Mitglied im VzBbA = Verein zur Bekämpfung blödsinniger Abkürzungen
      -Px
    • Hey,

      warst du das der mir vor kurzem die Mail geschrieben hat ??? Sorry, wenn du das warst ich es aber verpeilt habe wer es denn war ...
      Wenn nicht, schau dir mal meinen kleinen Berich an ... hilft dir vielleicht ... falls du Fragen hast, frag ruhig !!! Ich habe auch alle Fotos vom Bau noch gespeichert
      bezüglich Spantenkorrektur etc. !!!

      Mach dir bitte keinen Kopp wegen der Kurve im Gerüst ... damit hatte ich auch zu kämpfen. Der, der das Modell angefangen hatte verstand davon nix.
      Und wenn ich das bei meinem ersten Modell auf Spant das ich da vor mir hatte, eben dieses Modell, beim ersten Blick schon sehe, will ich gar nicht wissen, wie er weiter gemacht hätte ... haha
      Das geht normalerweise beim beplanken weg ... also, die Kurve ;)
      Meine hat jetzt seit Juni endlich ihren zu, na sagen wir, 90 % uneinstaubbaren Platz. Ganz verhindern kannst du es nie ...
      Von der Art Präsentation hab ich immer geträumt. Beim Schreinerpraktikum fürs Studium konnt ich dann alle Materialien zum Nulltarif
      bekommen ... Die Front besteht aus drei verschiebbaren Glasscheiben die die Lücke nicht ganz ausfüllen, damit meine Hand in die Vitrine passt um die Schalter
      für die Leuchten zu betätigen. Etwas umständlich, aber egal :D

      PS: Was hastn für alle Ausgaben bezahlt ??? Bei mir warens über Ebay 56 € ... Wollte kein anderer mitbieten. Alle anderen Auktionen waren bei doppelt so viel ...

      Grüße
      Seb



      Uploaded with ImageShack.us
      Startseite - sebastian-oettlers Webseite!


      Auf See: "A" - Sigma SF99


      Grüße :wink: